Kommunikation im Konflikt

Die MettnauAkademie®
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
7732 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Inhouse
Beschreibung

Was hat Sprache mit einem Messer gemeinsam? Mit einem Messer kann man töten - aber auch Brot schneiden. Ähnlich kann Sprache auch im positiven Sinne ein Zaubermittel sein: sie kann motivieren, überzeugen, anleiten, bestärken und begeistern. Sie kann Missverständnisse aufdecken, Situationen klären und Verletzungen heilen. Gleiches gilt für Körpersprache. In diesem Seminar lernen Sie, was es heißt, persönliche Kommunikations­kompetenz virtuos einzusetzen und zur Lösung von Konflikten zu nutzen.

Wichtige informationen

Themenkreis

Effektiv im Konflikt handeln setzt voraus, zu verstehen, was kommunikativ abläuft. Das Seminar zeigt auf, was typische destruktive Kommunikationsmuster sind und wie sie durch konstruktive zu ersetzen sind.

Konflikte entstehen sehr häufig durch das gesprochene oder geschriebene Wort. Sprache birgt Fallen: sie kann missverstanden werden, sie kann aber auch (bei bester Absicht) mangelhaft an Situation und Person angepasst sein. Es kommt zu Irritation, Kränkung, Verärgerung und damit zu einem Konflikt. Wiederholt falsches Kommunizieren chronifiziert den Konflikt.

Was hat Sprache mit einem Messer gemeinsam? Mit einem Messer kann man töten - aber auch Brot schneiden. Ähnlich kann Sprache auch im positiven Sinne ein Zaubermittel sein: sie kann motivieren, überzeugen, anleiten, bestärken und begeistern. Sie kann Missverständnisse aufdecken, Situationen klären und Verletzungen heilen. Gleiches gilt für Körpersprache. In diesem Seminar lernen Sie, was es heißt, persönliche Kommunikations­kompetenz virtuos einzusetzen und zur Lösung von Konflikten zu nutzen.

Inhalte
  • Wahrnehmungsveränderung im Konflikt
  • Aktives Zuhören als Konfliktentschärfer
  • Feedback-Regeln und Feedback-Wirkung
  • Unpopuläre Entscheidungen kommunizieren
  • Gesprächsarten unterscheiden
  • Lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Eskalationsvermeidung
  • Einsatz von Stimme und Körpersprache
  • Praktische Übungen zu konfliktträchtigen Gesprächstypen wie:
    • Reguläres Mitarbeitergespräch
    • Kritikgespräch
    • Trennungsgespräch
    • Entlassungsgespräch
    • Versetzungsgespräch
    • Beschwerdegespräch
    • Streitgespräch
    • Outplacement-Verhandlung

Alle Seminare sind auch inhouse möglich. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot im Umfang von üblicherweise 1-3 Trainingstagen. Alle Themen sind selbstverständlich auch als individuelle Beratung oder Coaching buchbar.