Kompaktseminar Betriebliches Eingliederungsmanagement: Gesundheitsförderung, Prävention und Eingliederung am Arbeitsplatz.

Management und Gesundheit (M&G Berlin)
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03025... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Nach der Veranstaltung sind die Teilnehmenden mit den Grundlagen, den Wirkungszusammenhängen und den zentralen Methoden der Ansätze vertraut und können dieses Wissen flexibel in der Praxis umsetzten.
Gerichtet an: Arbeitgeberperspektive: Unternehmensleitung. Personalleitung. Führungskräfte. Arbeitnehmerperspektive / Interessensvertretungen: Personalrat. Betriebsrat. Schwerbehindertenvertretung. Arbeitsgruppen BEM (Integrationsteams)

Wichtige informationen

Dokumente

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- keine -

Dozenten

Doreen Malich MBA
Doreen Malich MBA
Projektmanagement im Betrieblichen Eingliederungsmanagement

Doreen Malich ist ausgebildete Krankenschwester mit dem Schwerpunkt Intensivmedizin und Anästhesie. Darüber hinaus erlangte sie ihr Diplom in Pädagogik mit dem Schwerpunkt Management im Sozialwesen und absolvierte das MBA-Studium Health Care Management am Institute of Management Berlin. Die Schwerpunkte: - Qualitätssicherung im Health Care Bereich - Betriebliches Eingliederungsmanagement nach §84 Abs.2 SGB IX - Gender und Gesundheit - Alter und Gesundheit - Finanzierung & Controlling

RA Stefan Herold
RA Stefan Herold
Rechtsberatung im Fokus des Eingliederungsmanagements

Stefan Herold ist unser Kooperationspartner für alle rechtlichen Inhalte unserer Seminare und Prozessleistungen. Er ist Volljurist mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht in der Berliner Kanzlei Draack & Dr. Lübchen. Die Schwerpunkte von Stefan Herold bei der M&G Berlin: - Arbeitsrecht - Betriebliches Eingliederungsmanagement

Stefan Missal MPH
Stefan Missal MPH
Managementberatung im Fokus der

Die Schwerpunkte: - Strategisches Veränderungsmanagement - Integratives Gesundheitsmanagement - die Themen der psycho-sozialen Gesunderhaltung: > BurnOut-Prophylaxe > Konfliktmanagement > Führungskompetenzen

Themenkreis

Der angebotene Workshop zielt darauf ab, das Wissen und die Handlungskompetenz der teilnehmenden Führungskräfte für das Thema Betriebliches Eingliederungsmanagement zu erhöhen.

Nach der Veranstaltung sind die Teilnehmenden mit den Grundlagen, den Wirkungszusammenhängen und den zentralen Methoden der Ansätze vertraut und können dieses Wissen flexibel in der Praxis umsetzten.

  • 1. Block
    • Sensibilisierung für strukturiertes und zielorientiertes Handeln im Betrieblichen Gesundheits- und Eingliederungsmanagement
    • Vermittlung der Begrifflichkeiten und Prozessmerkmale der Betrieblichen Gesundheitsförderung und des Betrieblichen Eingliederungsmanagements
    • Vermittlung der unternehmensbezogenen und arbeitsrechtlichen (ggf. gesundheitspolitischen) Anforderungen und Ziele
    • Rechtsgrundlagen und Rechtsraum (Arbeitsschutzgesetz, Bestimmungen, Richtlinien, Arbeitsrecht, Datenschutz & Kündigungsschutz)

  • 2. Block
    • Sensibilisierung für psychologische, soziale und rechtliche Fragestellungen und Kompetenzen innerhalb der Managementprozesse
    • Grenzen und begrenzte Möglichkeiten des Betrieblichen Eingliederungsmanagements und der Instrumente
    • Vermittlung prozess- und zielorientierter Strategiekompetenzen in der verhaltens- und verhältnisorientierten Gesundheitsförderung (Betriebliches Eingliederungsmanagement als Verhältnis- oder Verhaltensansatz)
    • Vermittlung des rechtsgültigen Vorgehens im Betrieblichen Eingliederungsmanagement

  • 3. Block
    • Steigerung der Handlungskompetenz für alltagstaugliche Managementprozesse der Betrieblichen Gesundheitsförderung (Betriebliches Eingliederungsmanagement als Verhältnis- oder Verhaltensansatz / Eingliederungsgespräche als Fürsorgegespräche und / oder Strategiegespräche)
    • Steigerung der Reflexionsfähigkeit und Verbesserung der Führungs- / Feedbackkompetenz

Im Kern erhalten Sie durch uns ein Manual:

  • Sie wissen, welche Ziele die erfolgversprechensten im Gesundheitsmanagement für Sie sind.
  • Sie wissen, welche Schritte im Projektmanagement umzusetzen sind.
  • Sie wissen, die rechtlichen Rahmenbedingungen für sich zu nutzen.
  • Sie wissen, wie Sie mit den unterschiedlichen internen und externen Akteuren in Kontakt kommen können.
  • Sie wissen, in welchen Beziehungen das Gesundheits- & Eingliederungsmanagement zu weiteren
    Organisationsverfahren steht (Kündigungsschutz, Personalentwicklung, Arbeitsschutz, Employer Branding)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Preis versteht sich für 2-Tages-Inhouseseminar für 2 Referenten (1 Rechtsanwalt & 1 Managementberater) inkl. 200seitiges Handout. Reisekosten entstehen zusätzlich.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen