Kreativität in der eigenen Trauer und in der Trauerbegleitung

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

250 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalteneinschließlich SkriptenZertifikat (Befähigungsnachweis)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Der Verlust eines nahestehenden Menschen stellt einen tiefgreifenden Einschnitt in das Leben für den Trauernden dar und oft fühlen sich die Mitmenschen hilflos im Umgang mit dem Trauernden. Eine Trauerbegleitung kann dabei eine hilfreiche Stütze sein.

So unterschiedlich die Art der Trauer ist, so individuell lässt sich deren Verarbeitung bewältigen. Der Umgang mit Trauernden oder der eigenen Trauer bedarf einer flexiblen, auf den Menschen und die Umstände abgestimmten Behandlung und erfordert dadurch sowohl Einfühlungsvermögen als auch ein großes Maß an sinnvoller, sinngebender Kreativität.

Die Kunsttherapeutin, Frau Bieber, hat eine Methode der Trauerverarbeitung entwickelt, die inspiriert durch die anthroposophische Kunsttherapie, sowie die von C. G. Jung und die Arbeit von Anna Halprin, vielseitige "Verarbeitungswerkzeuge" einsetzt.

Inhalte:

o Einführung in verschiedenen wissenschaftliche Trauermodelle
o Einsicht und Verständnis für sich selbst und die eigene Trennungs-und Verlustbiografie,
o Trauert als Ursprung von Kreativität und Lebendigkeit
o Durchführung von hilfreichen Ritualen
o Reflexion eigener Haltungen, Einstellungen und Verhaltensweisen

Ziel dieser Fortbildung ist eine Erweiterung des beruflichen Horizonts und Weitergabe der selbst erfahrenen Weiterentwicklung der Trauerfähigkeit, welche mildernd und bewältigend wirkt, sowohl für Betroffene, als auch für Therapeuten und alle Interessierten.

Bitte bringen Sie zum Seminar folgendes mit: wenn möglich, eine feste Malunterlage und Wachsstifte.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen