Kultur und Management

Hochschule Zittau/Görlitz
In Zittau

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49358... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Zittau
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Im Studium verbinden sich eine anwendungsbezogene betriebswirtschaftliche. Ausbildung zum Kulturökonomen mit dem Studium der Kulturpolitik und Kunstauffassungen im modernen Europa. Dabei wird das Erlernte in Praktika, die hauptsächlich in Einrichtungen des Kulturbereiches im Inund. Ausland absolviert werden sollen, trainiert. Dadurch lernen Sie den Kulturbetrieb von der Pike auf kennen. Die anspruchsvollen Studien werden ergänzt durch ein Studiensemester an einer ausländischen Hochschule.
Gerichtet an: Abiturierten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Zittau
Theodor- Körner- Allee 16, 02763, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung für eine Bewerbung in diesem Studiengang ist das erfolgreiche Bestehen eines Eignungstests. Bewerbungen für diesen Test sind bis 30.04. (Eingangsdatum Hochschule) möglich. Bewerber für diesen Studiengang müssen Englischkenntnisse auf Abiturniveau nachweisen.

Themenkreis

Die Nachfrage nach Produkten der Kulturbetriebe ist in allen Altersklassen und sozialen Milieus ungebrochen und die oft gescholtene „Eventisierung" hat diesen Prozess noch verstärkt. Gleichzeitig ist aber auch festzustellen, dass die Kosten besonders der Angebote, die durch die Kulturbetriebe angeboten werden, welche durch Öffentliche Hand subventioniert werden, auf Grund innerer und äußerer
Faktoren steigen. Dieses Dilemma führte zu einem neuen
Berufsbild - dem des Managers für kulturelle Einrichtungen
und Projekte.

Kein Zufall ist, dass die Hochschule Zittau/Görlitz diesen
innovativen Studiengang in Görlitz, im Dreiländereck mit
Polen und Tschechien, anbietet. Der östlichste Studienort
Deutschlands steht für den intensiven Kulturaustausch im
zusammenwachsenden Europa. Ein Herzstück des Studiums
ist das Management kultureller Übergangsprozesse in Mittelund Osteuropa. Für Sie bedeutet das, mit vielen Studenten aus ostmitteleuropäischen Ländern gemeinsam zu studieren und beim öffentlichen Ost-West-Kolleg mit fachkundigen internationalen Diskussionspartnern dabei zu sein.

Anforderungen

Kulturmanagement ist eher eine Berufung als ein Beruf. Ein hoher Grad an Motivation und Flexibilität ist die unbedingte Voraussetzung für diesen Studiengang. Und diese Eigenschaften sind es wiederum, die Sie für den Arbeitsmarkt qualifizieren, auch für viele Bereiche, die jenseits der Kultur liegen.

Die Auswahl der Studienbewerber erfolgt auf der Basis eines Eignungstestes und NC.

SO LÄUFT DAS GANZE AB:

Das konsekutive Studium gliedert sich in die 6 semestrige Ausbildung zum berufsqualifizierenden Abschluss mit dem akademischen Grad 'Bachelor of Arts'. Danach ist das Studium in 4 Semestern zum Master möglich.

Der Anteil der Sprachausbildung ist besonders ausgeprägt.

Ablauf

Der Studiengang Kultur und Management ist ein Studiengang mit internationaler Ausrichtung. Er verbindet ein Auslandssemester und berufspraktische Phasen mit Studienabschnitten organisierten Direktstudiums am Hochschulort.

Regelstudienzeit: 6 Semester

- 1. - 4. Semester: Studiensemester in Görlitz
- 5. Semester: Auslandsstudiensemester
- 6. Semester: Praktikum und Verfassen der Bachelorarbeit

Das Studium basiert auf 6 Kompetenzfeldern:

- Kompetenzfeld 1: Kulturtechniken
(Sprachen, Workshops)
- Kompetenzfeld 2: Steuerungswissenschaften
(Informatik, Recht, Sozialforschung)
- Kompetenzfeld 3: Wirtschaftswissenschaften
(BWL, Rechnungswesen)
- Kompetenzfeld 4: Angewandte Wirtschaftswissenschaften
(Mathematik, Marketing)
- Kompetenzfeld 5: Geistes- und Sozialwissenschaften
(Philosophie, Kulturpolitik)
- Kompetenzfeld 6: Kunst- und Kulturwissenschaften
(Kulturgeschichte, Kunstwissenschaften)

Bewerbungszeitraum (im Jahr des jeweiligen Studienbeginns):

Sommersemester: 05. - 15. Januar (nur für höhere Fachsemester und einige Master-Studiengänge)

Wintersemester: 01. Mai - 15. Juli
Der Endtermin 15. Juli bei Studiengängen mit Auswahlverfahren (NC-Studiengänge) ist als Ausschlussfrist (Posteingang!) unbedingt einzuhalten!
Bewerber, die bereits im Besitz des Abitur- oder Fachhochschulreifezeugnisses sind, sollten ihre Bewerbung bis Mitte Juni einreichen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen