Kulturgeschichtliche

Universität Regensburg
In Regensburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
- 941... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Master
Beginn Regensburg
Dauer 2 Jahre
  • Master
  • Regensburg
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Fächer übergreifend angelegte Masterstudiengang "Kulturgeschichtliche Mittelalter-Studien" widmet sich den verschiedenen Facetten der Kultur des Mittelalters. Er ist als eigenständiger Studiengang konzipiert und kann zugleich das Fundament für die weitere akademische Laufbahn (z.B. Promotion) bilden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Regensburg
Universitätsstraße 31, 93053, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Regensburg
Universitätsstraße 31, 93053, Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Studiengänge zum Erwerb des Grades eines Masters führen zu einem weiterführenden berufsqualifi-zierenden Abschluss. Als akademischer Grad wird der Master of Arts (M.A.) oder der Master of Science (M.Sc.) verliehen. Zur Aufnahme in einen Master- studiengang ist immer mindestens ein Bachelor- oder ein vergleichbarer erster berufsqualifizierender Abschluss nachzuweisen. Welche Stu-dienabschlüsse konkret für den jeweiligen Masterstudiengang qualifizieren und ob weitere Zugangsvoraus- setzungen (z.B. Fremdsprachenkenntnisse etc.) gefordert werden.

Themenkreis

Der Fächer übergreifend angelegte Masterstudiengang "Kulturgeschichtliche Mittelalter-Studien" widmet sich den verschiedenen Facetten der Kultur des Mittelalters. Er ist als eigenständiger Studiengang konzipiert und kann zugleich das Fundament für die weitere akademische Laufbahn (z.B. Promotion) bilden. Über den wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn hinaus soll zum einen mit Hilfe eines denkbar großen Fächerspektrums jungen Nachwuchswissenschaftlern der Weg hin zur Schlüsselkompetenz des vernetzten Denkens gebahnt und zum anderen das Ziel einer "angewandten Mediävistik" verfolgt werden.
In diesem Sinn schaffen Praktika und praxisbezogene Lehrveranstaltungen Verbindung zwischen universitärem Studium und berufsvorbereitender Erfahrung in Betrieben sowie staatlichen, städtischen, kirchlichen und privaten Kulturorganisationen (Archiven und Bibliotheken, Erwachsenenbildung, Verlage, Kulturmanagement).
Bis zum Studienabschluss sollen Studierende vertiefte Kenntnisse der Mittelalterforschung nachweisen, zusammen mit der Fähigkeit, unter Beherrschung der für drei Fachgebiete einschlägigen Methoden selbstständig wissenschaftlich und interdisziplinär zu arbeiten.

Qualifikation und Aufbau

Das Studium teilt sich in Module.
Aufbaumodule werden in den folgenden 7 Fächern angeboten, aus diesen werden 3 gewählt:

- Geschichte des Mittelalters
- Kunstgeschichte des Mittelalters
- Mediävistische Germanistik
- Mediävistische Romanistik
- Musikgeschichte des Mittelalters
- Philosophie des Mittelalters
- Theologie des Mittelalters

Masterarbeit:
Die Masterarbeit behandelt ein Thema aus einem der gewählten Fachgebiete.

Studienbeginn im Winter- oder Sommersemester

Bewerbungsfrist Winter - 15.07 und Sommer 15.01

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Der Studienbeitrag an der Universität Regensburg beträgt einheitlich 500,- € pro Semester.Der Studentenwerks- und Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von derzeit 88,- € (Studentenwerksbeitrag, Semesterticket und Verwaltungskostenbeitrag) ist zusätzlich zu entrichten.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen