Kunstgeschichte

Universität Regensburg
In Regensburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
- 941... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Regensburg
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Studierenden erwerben intensive Kenntnisse mittelalterlicher, neuzeitlicher, moderner und zeitgenössischer Kunstwerke, diskutieren Gattungs- und Medienfragen und studieren deren Auswertung, Interpretation und Rezeptionsformen. Zentrales Lernziel ist die forschungs- und praxisorientierte Anwendung kunsthistorischer Analyseverfahren und Methoden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Regensburg
Universitätsstrasse 31, 93053, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* ein erster Studienabschluss mit überdurchschnittlichem Ergebnis (Gesamtnote mindestens "gut" [2,0]) * Ausländische Bewerber müssen zusätzlich Deutschkenntnisse auf DSH-Niveau nachweisen *Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

Themenkreis

Inhalt und Studienziele

Der forschungsorientierte und berufsnahe konsekutive Masterstudiengang "Kunstgeschichte"
vermittelt vertieftes Wissen und methodische Eigenständigkeit im gesamten Gegenstandsbereich der Kunstgeschichte. Die Studierenden erwerben intensive Kenntnisse mittelalterlicher, neuzeitlicher, moderner und zeitgenössischer Kunstwerke, diskutieren Gattungs- und Medienfragen und studieren deren Auswertung, Interpretation und Rezeptionsformen. Zentrales Lernziel ist die forschungs- und praxisorientierte Anwendung kunsthistorischer Analyseverfahren und Methoden. Diese Kenntnisse sollen Absolventen den Einstieg in klassische kunsthistorische und bildwissenschaftliche Arbeitsbereiche ermöglichen, ihnen zugleich aber auch die erforderliche Flexibilität verleihen, um in
neuen oder entfernteren Berufsfeldern für Geisteswissenschaftler Fuß zu fassen.

Studienaufbau und -verlauf

Der Regensburger Masterstudiengang "Kunstgeschichte" zielt auf die Vermittlung

  • eines an den aktuellen Forschungsfragen orientierten kunsthistorischen Fachwissens auf der Basis vertieften Grundlagenwissens
  • sowie methodischer und analytischer Kernkompetenzen, die zu einer selbständigen Erweiterung der wissenschaftlichen Erkenntnisse befähigen, wobei Forschungsmethoden und -strategien eine zentrale Bedeutung haben.

Während dieses Studienverlaufs werden dem Studierenden die notwendigen Kenntnisse vermittelt, die Ihnen den Einstieg in fachwissenschaftliche Berufsbereiche ermöglichen sollen und darüber hinaus für die Zulassung zum Promotionsstudiengang erforderlich sind.
Im Rahmen eines breiten, facettenreichen Lehrangebots, das Vorlesungen, Übungen, Seminare, Exkursionen, Übungen vor Originalen und Praxiseinheiten umfasst, erwerben die Studierenden vertiefte Kenntnisse mittelalterlicher, neuzeitlicher, moderner und zeitgenössischer Kunstwerke. Sie diskutieren Theorien und Quellen, Methoden- und Medienfragen, studieren deren Auswertung, Interpretation und Verarbeitung in kunsthistorischen Arbeitsfeldern. Neben der forschungsorientierten
Anwendung kunsthistorischer Methoden vertiefen sie ihre Fähigkeiten im Bereich der mündlichen Präsentation (Kolloquium).

Studienbeginn und Regelstudienzeit

Der Masterstudiengang "Kunstgeschichte" kann an der Universität Regensburg im Sommer- und im Wintersemester aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit beträgt zwei Jahre (4 Semester).

Umfang

bis zu 60 SWS, mindestens 120 LP (davon 30 LP im Rahmen der
studienbegleitenden Masterarbeit (20 LP) und des Kolloquiums 10
LP), 90 LP im Rahmen des MA-Studiengangs)

Bewerbung

Bewerbung beim Institut für Kunstgeschichte der Universität
Regensburg (bis zum 15.7. für das Wintersemester, bis zum 15.
Januar für das Sommersemester ).

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Der Studienbeitrag an der Universität Regensburg beträgt einheitlich 500,- € pro Semester.Der Studentenwerks- und Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von derzeit 88,- € (Studentenwerksbeitrag, Semesterticket und Verwaltungskostenbeitrag) ist zusätzlich zu entrichten.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen