Lehrgang Gefährdungsbeurteilung

kenic GmbH - Akademie für Wirtschaft und Umwelt
In Berlin

345 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30440... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensiv-Workshop berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Berlin
  • 6 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    20.10.2017
Beschreibung

Die Gefährdungsbeurteilung ist das zentrale Element des betrieblichen Arbeitsschutzes. Sie ist die Grundlage für ein systematisches und erfolgreiches Sicherheits- und Gesundheitsmanagement im Unternehmen.
Gemäß dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und der Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze der Prävention“ (DGUV Vorschrift 1) ist jeder Arbeitgeber verpflichtet, eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Das ArbSchG regelt explizit die Pflicht des Arbeitgebers zur Ermittlung und Beurteilung der Gefährdungen und konkretisiert mögliche Gefahrenursachen und Gegenstände der Gefährdungsbeurteilung. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, das Ergebnis der Gefährdungsbeurteilung, die von ihm festgelegten Arbeitsschutzmaßnahmen und das Ergebnis ihrer Überprüfung zu dokumentieren. Der Arbeitgeber kann die Gefährdungsbeurteilung selbst durchführen oder andere fachkundige Personen, z. B. Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärzte bzw. Betriebsbeauftragte für Abfall, BImSch-/Störfall- bzw. Gefahrstoffbeauftragte damit beauftragen.
Unser Eintagesseminar gibt Ihnen einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Arbeits- und Umweltschutzrecht und zeigt Ihnen anhand von Fallbeispielen, wie Gefährdungsbeurteilungen erstellt werden und wie Ergebnisse der Beurteilung in Betriebsanweisungen sowie Unterweisungen der Beschäftigten einfließen.

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
20.Oktober 2017
Berlin
Linienstraße 130, 10115, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
9.00 - 17.00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die Veranstaltung ist als Weiterbildung für Sicherheitsfachkräfte nach § 5 (3) ASiG geeignet.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

- Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsingenieure - Verantwortliche Personen - Betriebsbeauftragte Umweltschutz (Abfall-, BImSch-, Störfall, Gefahrstoffbeauftragte u. a.) - Fach- u. Führungskräfte - Sonstige Interessierte

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Arbeitsschutz
Arbeitssicherheit
Gefahren und Risiken

Dozenten

Michael Timm
Michael Timm
Abfallwirtschaft, Umweltmanagement, Energiemanagement, Umweltrecht

Themenkreis

Themenschwerpunkte

  • Rechtsgrundlagen
  • aktuelle Entwicklungen des Arbeits- und Umweltschutzrechts
  • Gefährdungsbeurteilung, Beispiele aus der betrieblichen Praxis
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen für Gefahrstoffe
  • Global Harmonisiertes System (Globally Harmonised System – GHS)
  • Sicherheitsdatenblatt (SDB, MSDS), Betriebsanweisung gemäß § 14 GefStoffV
  • Unterweisungspflichten
  • Dokumentationspflichten, Aufbewahurngsfristen

Zusätzliche Informationen

Die Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung sowie Frühstück, Mittagessen und Tagungsgetränke sind im Preis inbegriffen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen