LEHRGANG ZUM ART DIRECTOR PRINT/ONLINE

Münchner Marketing Akademie
In Hamburg und München

2.950 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
80008... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

www.akademie-marketing.com.
Gerichtet an: Kreative, Art Byer, Multi Media Konzeptioner, Media-Planer. Grafiker, Texter, PR-Berater, Produktioner, Kontakter. Werbeleiter, Etat-Direktoren,. Führungskräfte in Agenturen. Verantwortliche und Projektmanager, die mit der Einführung, Umsetzung und Optimierung kreativer Prozesse betraut sind. Kommunikationsverantwortliche (intern/extern)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Jungfernstieg 7, 20354, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Franz-Joseph-Strasse 12, 80801, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

TAG 1: GRUNDLAGEN FÜR STRATEGIE UND BRIEFING. VON DER UMFELD-ANALYSE ZUR KOMMUNIKATIONSSTRATEGIEGrundlagen Print-und Online Production

Marktforschung

  • Absatzmärkte, Interkulturelle Kommunikation, Kundenanalyse
  • Zielgruppen nach den Sinus-Milieus von SinusSociovision
  • Zielgruppen nach dem Semiometrie-Modell von TNS Infratest
  • Zielgruppen-Galaxie der GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung
  • Die Limbic-Map nach Hans-Georg Häusel
  • Wettbewerbsanalyse
Kommunikationsstrategie
  • Kommunikationswissenschaftliche Grundlagen
  • Kommunikationsziele und Zielgruppen definieren
  • Kommunikationsstrategie entwickeln
  • Copy-Strategie entwickeln
  • USP und UCP definieren
  • Budget bestimmen, Medien wählen
  • Einzelne Kommunikationsmaßnahmen planen
Briefing – Konzept
  • Erstellung Briefing, Rebriefing
  • Inhalte eines multimedialen Grobkonzeptes der Bereiche print/web
  • Inhalte Feinkonzept
  • Budgetierung
TAG 2: GRAFIK, SCRIBBLE, REINZEICHNUNG, SATZ, LAYOUT, SCREENDESIGN, USABILITY, ONLINE-LAYOUT
  • Zielsetzung und Umfang definieren
  • Grundlagen von Wahrnehmung und Anmutung
  • Grundlegende Gestaltungsregeln
  • Grundlagen über richtige Aufteilung, Proportionen, der goldene Schnitt, Grafische Komposition
  • Der sichere Umgang mit Typografie (Schriftart und -größen, Lesbarkeit) hinsichtlich der Nutzbarkeit print und web
  • Der gezielte Einsatz von Farbe: Farbwirkung, Farbgestaltung, Farbräume
  • Die richtige Auswahl von Fotos und Illustrationen im Hinblick auf die Intention
  • Qualität der eingesetzten Elemente und Prüfen der Anwendbarkeit sowohl auf Print als auch auf Online Produkte
  • Arbeitsabläufe in Bezug auf die Produktion von Print, – und Online-Produkten
  • neueste technologische Möglichkeiten und Erkenntnisse bezüglich der Verschmelzung von print/ web Anwendungen
  • Wichtige Erkenntnisse der Usability
  • Neueste Forschungsergebnisse des Screendesign
  • Satzspiegel
  • Gestaltungsraster
  • Falz- und Bindearten
  • Drucktechniken
  • Fallbeispiele aus der Praxis
TAG 3: ADOBE CREATIVE SUITE – PHOTOSHOPArbeitsbereich
  • neue Benutzeroberfläche und Programmstruktur
  • Optimierung der Werkzeugpaletten
  • die richtigen Voreinstellungen
  • der 3D Arbeitsbereich
Bildgröße und Auflösung
  • Unterschiede und Besonderheiten von Pixel- und Vektordateien
  • RAW –Dateien und ihre Bildbearbeitung
  • HDR Bilder erstellen und bearbeiten
  • 3D Grafiken erstellen
Neuerungen Creative Suite Photoshop CS6
  • Auswahl Tonwertbereiche
  • die neue Color Look Tabelle
  • verbesserte Autokorrekturmöglichleiten
  • Freistellungswerkzeuge mit Inhaltsbasierenden Funktionen:
    • Ausbessern
    • Retuschieren
    • Füllen
    • Verschieben
Neuerungen Bildbearbeitung
  • Weitwinkelkorrektur
  • neue Weichzeichnungsfilter
  • Tilt-Shift Fotoeffekte
  • Rausch und Moirree-Reduzierung
  • vereinfachte Farbtemperaturanpassung
Neuerungen Textintegration
  • Übernahme von Text- und Formstilen in CSS
  • größere Auswahl Absatzformate
Videoerstellung in Adobe Photoshop CS5 und CS6
  • Farbkorrekturen / Filter
  • Schnitt / Überblendungen
  • Einstellungsebenen
  • Importmöglichkeiten
Ausgabe
  • Dateien für Ausgabemedien print / web optimieren und anpassen
  • Übersicht Dateiformate
TAG 4: ANWENDERPROGRAMME DER ADOBE CREATIVE SUITEAdobe Flash Professionell
  • Erstellung von interaktiven Inhalten
  • Erweiterungen auf HTML5 Basis
Adobe Dreamweaver
  • Erstellung von CSS3 und HTML5 konformen Websites
  • responsive Web-Design – Automatische Designanpassung an Ausgabegerät
Adobe Illustrator
  • Einführung der überarbeiteter Benutzeroberfläche
  • neue Kreativwerkzeuge
  • Konturverlauf und Musterbearbeitung
Adobe Indesign
  • Adaptive Designs Tools
  • Layout-Anpassung für Seitenformate
  • Anpassung an die Screenausrichtung mobiler Endgeräte
Adobe Fireworks
  • Webdesigns für Tablets, Laptops und mobile Endgeräte
  • Erstellung von Apps- Design
Projektbezogenes Arbeiten innerhalb der Adobe Anwenderprogramme:Adobe Bridge
  • programmübergreifende Bearbeitung innerhalb der Creative Suite
  • Austausch von Daten innerhalb eines Teams
  • Projektmanagement mit Hilfe der Adobe Bridge
Adobe Creative Cloud
  • beinhaltete Programme und Service
  • Kosten
  • Publishing workflow – Verwendungsmöglichkeiten
  • Systemanforderungen
TAG 5: KONZEPT UND ANWENDUNGKreativitätstechniken
  • Brainstorming
  • CNB-Methode
  • Methode 635
  • Bisoziationsmethode
  • Synektische Methode
Präsentationstechniken
  • Grundsätze erfolgreicher Präsentation
  • Entwicklung persönlicher Visionen und Umsetzung von Zielen
  • Stressmanagement und Psychohygiene
  • Klassische Rhetoriktricks, Verhandlungsführung
  • Grundlagen NLP / Pacing/Leading
  • Einwand/Vorwand-Techniken
  • Argumentative Taktiken / Fragen beantworten
  • Umgang mit Störungen
  • Körpersprache, Stimme, Augenpositionen
Durchführung einer Präsentation

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen