Leistungs- und erfolgsbezogene Entgeltgestaltung

Bildungshaus Bad Nauheim
In Bad Nauheim

540 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0603... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Bad nauheim
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Die heutigen Umfeldbedingungen - Globalisierung des Wettbewerbs -erfordern eine grundsätzliche Umgestaltung der Unternehmen. Durch verstärkte Prozesssorientierung und Segmentierung der Produktion ergeben sich neue organisatorische Voraussetzungen. Demmentsprechend muss auch das Entgeltsystem neu gestaltet und den veränderten Strukturen angepasst werden. Auf Grundlage in der Praxis..
Gerichtet an: Mitglieder der Geschäftsführung, Betriebs- und Werksleiter, Leiter/-innen der Arbeitsvorbereitung und des Personalwesens, Betriebsräte.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bad Nauheim
61214, Hessen, Deutschland

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Zielgruppe
Mitglieder der Geschäftsführung, Betriebs- und Werksleiter, Leiter/-innen der Arbeitsvorbereitung und des Personalwesens, Betriebsräte.

Ziele
Die heutigen Umfeldbedingungen - Globalisierung des Wettbewerbs -erfordern eine grundsätzliche Umgestaltung der Unternehmen. Durch verstärkte Prozesssorientierung und Segmentierung der Produktion ergeben sich neue organisatorische Voraussetzungen. Demmentsprechend muss auch das Entgeltsystem neu gestaltet und den veränderten Strukturen angepasst werden. Auf Grundlage in der Praxis vorgefundener Lösungen werden im Seminar Kernstrukturen leistungs- und erfolgsorientierter sowie unterrnehmens-/erfolgsabhängiger Entgeltgestaltung dargestellt.
Gemeinsam mit den Teilnehmern werden konkrete Arbeitshilfen zur Entwicklung eigener Lösungen erarbeitet.

Inhalte
  • Unterscheidung: Leistung, Erfolg, Unternehmenserfolg
  • Betriebliche Entwicklung der leistungs- und erfolgsbezogenen Entgeltgestaltung
  • Tendenzen in der Anwendung von Leistungszulagen und Leistungsbeurteilungen
  • Erfolgsorientierte Entgeltsysteme (Prämie/Bonus)
  • Zielorientierte Entgeltsysteme (Zielvereinbarungen)
  • Berücksichtigung von KVP-Aktivitäten bei der Entgeltdifferenzierung
  • Beteiligung am Mehrerfolg des Unternehmens oder des Bereiches
  • Steigerung des Anteils von variablen Entgeltteilen am Jahresgehalt
  • Sonstige Beteiligungsformen im Unternehmen
  • Erarbeitung von Lösungsansätzen für teilnehmerspezifische Problemstellungen
Methoden
Vortrag, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, betriebliche Anwendungsbeispiele