Leistungsbezogenes Entgelt und Zielvereinbarungen

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Gerlingen/Stuttgart, München-Unterhaching und Hamburg

990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Leistungsbezogenes Entgelt - Hintergrundinfo? Definition von "Leistung" und leistungsbezogenem Entgel? Verhältnis zwischen Grundgehalt und variablem Entgel? Vor-/Nachteile von Leistungsentgel? Zielvereinbarung und gerechtes Entgel? Festgelegte Ziele gerecht vergüte? Typische Zielkriterien: Qualität, Quantität, Messbarkei?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Gerlingen/Stuttgart
Dieselstraße 2, 70839, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Alsterdorfer Straße 575a, 22337, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München-Unterhaching
Inselkammerstraße 7- 9, 82008, Bayern, Deutschland

Themenkreis

KURSZIEL
  • Leistungsbezogenes Entgelt - Hintergrundinfos
    • Definition von "Leistung" und leistungsbezogenem Entgelt
    • Verhältnis zwischen Grundgehalt und variablem Entgelt
    • Vor-/Nachteile von Leistungsentgelt
  • Zielvereinbarung und gerechtes Entgelt
    • Festgelegte Ziele gerecht vergüten
    • Typische Zielkriterien: Qualität, Quantität, Messbarkeit
    • Mit der "SMART-Formel" Ziele definieren
    • Verdienstsicherung mit Entgeltanreiz
    • Risikosicherung bei Störungen
  • Fehler bei Zielvereinbarungsgesprächen vermeiden
    • Unterschied Zielvereinbarung / Zielvorgabe
    • Der faire Weg zur Zielvereinbarung
  • Sinnvolle Leistungsbeurteilung
    • Methodisches Konzept
    • Richtige Einschätzung anhand typischer Leistungskriterien
  • Sonstige leistungsbezogene Entgelte wie Provision, Prämie oder Bonus im Überblick
  • Als BR effektiv mitbestimmen und für Gerechtigkeit sorgen
    • Tarifvertragliche Grenzen
    • Teilnahme an Zielvereinbarungsgesprächen?
    • Möglichkeiten des BR zur Zielkorrektur
    • Umgang mit Konfliktfällen
    • Unterstützung der Mitarbeiter durch den BR
    • Praktische Umsetzungsbeispiele aus Tarifverträgen
    • Hilfreiche Checklisten für BR und Mitarbeiter
KURSINHALT
Zielvereinbarungen sind der Renner unter den leistungsbezogenen Entgeltsystemen: Wenn die Mitarbeiter Ziele erreichen, bekommen Sie eine Leistungsprämie. Das birgt allerdings Gefahren. Oft lassen sich die Beschäftigten auf überzogene Zielvorgaben ein und müssen dann erhebliche Nachteile bei der Vergütung in Kauf nehmen. Hier bekommen Sie das nötige Hintergrundwissen, damit übersteigerte Zielvorgaben keine Chance haben. Wir bringen Ihnen bei, wie Sie für faire Zielvereinbarungen und eine angemessene Vergütung sorgen. Dazu müssen im Betrieb oft Regelungen mit weitreichenden Auswirkungen auf die Führungskultur und Entgeltstruktur geschaffen werden - wir zeigen Ihnen, was es hier dringend zu beachten gibt. -
  • Leistungsbezogenes Entgelt - Hintergrundinfos
    • Definition von "Leistung" und leistungsbezogenem Entgelt
    • Verhältnis zwischen Grundgehalt und variablem Entgelt
    • Vor-/Nachteile von Leistungsentgelt
  • Zielvereinbarung und gerechtes Entgelt
    • Festgelegte Ziele gerecht vergüten
    • Typische Zielkriterien: Qualität, Quantität, Messbarkeit
    • Mit der "SMART-Formel" Ziele definieren
    • Verdienstsicherung mit Entgeltanreiz
    • Risikosicherung bei Störungen
  • Fehler bei Zielvereinbarungsgesprächen vermeiden
    • Unterschied Zielvereinbarung / Zielvorgabe
    • Der faire Weg zur Zielvereinbarung
  • Sinnvolle Leistungsbeurteilung
    • Methodisches Konzept
    • Richtige Einschätzung anhand typischer Leistungskriterien
  • Sonstige leistungsbezogene Entgelte wie Provision, Prämie oder Bonus im Überblick
  • Als BR effektiv mitbestimmen und für Gerechtigkeit sorgen
    • Tarifvertragliche Grenzen
    • Teilnahme an Zielvereinbarungsgesprächen?
    • Möglichkeiten des BR zur Zielkorrektur
    • Umgang mit Konfliktfällen
    • Unterstützung der Mitarbeiter durch den BR
    • Praktische Umsetzungsbeispiele aus Tarifverträgen
    • Hilfreiche Checklisten für BR und Mitarbeiter