Anlagenbuchhaltung – Basiswissen

In Berlin, Hannöver, Düsseldorf und an 5 weiteren Standorten

700 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Unterrichtsstunden

    7h

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Dieses Seminar richtet sich an Personen aus dem betrieblichen Rechnungswesen sowie aus der Finanzbuchhaltung. In diesem Seminar lernen Sie ausführlich die Anlagenbuchhaltung kennen und anwenden. Sie erhalten einen Überblick über die rechtlichen Aspekte und können anschließend die Anlagenbuchhaltung unternehmensspezifisch führen.
Gerichtet an: Quereinsteiger, Neueinsteiger, Fach- und Führungskräfte aus dem Buchhaltungs- und Forderungsbereich

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Dresden (Sachsen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Frankfurt Am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Hannöver (Niedersachsen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Alle ansehen (8)

Zu berücksichtigen

keine

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Grundlagen
  • Anlagenbuchhaltung
  • Abschreibung

Dozenten

Katrin Herrmann

Katrin Herrmann

Buchhaltung, Mahnwesen, Zwangsvollstreckung, RVG, Officemanagement

Frau Katrin Herrmann ist ausgebildete Rechtsanwaltsfachangestellte und Finanzbuchhalterin. In den Bereichen Debitorenmanagement, Controlling und Buchhaltung ist sie seit 2004 selbständig tätig. Das effiziente Betreiben von offenen Forderungen gehört zu ihren täglichen Aufgaben. Weiterhin betreut und begleitet sie Existenzgründungen nicht nur im Bereich der Finanzbuchhaltung sondern auch in den Bereichen wie Teamführung und Personalentscheidungen. Als Dozentin kann sie auf einen umfangreichen und zufriedenen Kundenstamm zurückblicken.

Inhalte

InhalteBedeutung und Grundlagen der Anlagenbuchhaltung

  • gesetzliche Grundlagen und wichtige Neuerungen
  • Anschaffungs- und Herstellungskosten
  • Herstellungs-/Erhaltungsaufwand - Anlagenkartei

Abgrenzung

  • Abgrenzung: immaterielle Vermögensgegenstände - Sachanlagen - Finanzanlagen

Ansatz und Bewertung

  • Ansatz- und Bewertungsvorschriften nach Handels- und Steuerrecht
  • Bewertungsspielräume und Ansatzwahlrechte

Ausweisung in Bilanz und Anlagenspiegel

  • Führung eines Anlagenspiegels
  • Ausweis der Vermögensgegenstände in Bilanz und Anlagenspiegel
  • Führung eines Anlagenspiegels
  • nicht entgeltlich erworbene immaterielle Vermögensgegenstände

Abschreibungen

  • Auswirkungen im Jahresabschluss
  • Anschaffungs- / Herstellungs- und Erhaltungsaufwand
  • Praktische Buchungsanweisungen

Anlagenbuchhaltung – Basiswissen

700 € zzgl. MwSt.