Linux als Mailserver

Dk-Computerschule - Dr. Dillmann & Kriebs Gbr
In Gießen

1.275 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0641... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Mittelstufe
  • Gießen
  • 24 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
  • Wann:
    01.02.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Sie erwerben fundierte Kenntnisse für die Administraiton eines sicheren und effizienten Mail- und Newsservers unter Linux.
Gerichtet an: Erfahrene Linux- und Netzadministratoren - LPIC2-Kandidaten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
01.Februar 2017
29.März 2017
Gießen
Bahnhofstrasse 67, D-35390, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
jeweils von 08.30 - 16.30 Uhr
auf Anfrage
Gießen
Bahnhofstrasse 67, D-35390, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
-

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Sichere Kenntisse in der Linux Systemadminstration und Netzwerkadministraion (LPIC1) oder vergleichbare Linux-Kenntnisse

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Linux
Linux Netzwerk
Mail Server
Linux Mail-Server
IMAP
POP3

Dozenten

n.N. auf Anfrage
n.N. auf Anfrage

Themenkreis

Kursziel: Elektronische Post ist einer der wichtigsten Dienste des Internet. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie auf der Basis von Linux und Postfix sichere und effiziente Mailserver implementieren. Konfigurationsmöglichkeiten für unterschiedlichste Anforderungen vom Client in einem lokalen Netz bis zum Mailserver für Hunderte von Benutzern werden diskutiert. Dazu gehören natürlich auch die modernsten Techniken zur Abwehr von Spam und Viren, der Aufbau vertrauenswürdiger Mailserver-Infrastrukturen mit Authentisierung, SSL und TLS sowie die Konfiguration und der Betrieb von POP3- und IMAP-Servern.


Seminarinhalte:


  • Elektronische Post: Die Grundlagen
  • Mailsoftware unter Linux
  • Postfix
  • Leben mit Postfix: Probleme und Lösungen
  • Lokale Mailzustellung
  • Spam und Viren
  • SMTP, Authentisierung und TLS
  • POP3 und IMAP
  • Fallstudie: Ein Unternehmens-Mailserver
  • Sendmail
  • Exim

Zielgruppe: Erfahrene Linux- und Netzadministratoren; LPIC2-Kandidaten

Zugangsvoraussetzung: LPIC-1-Zertifikat oder äquivalente Kenntnisse, etwa aus den Kursen bis zu Linux-Administration 2.
Teilnahme an Linux-Netzadministration oder äquivalente Kenntnisse.

Schulungsteilnehmer/innen: 2 bis maximal 4 Personen (Sollte uns zu einem Schulungstermin lediglich eine Anmeldung vorliegen, bieten wir diese Schulung in Absprache als Einzelschulung, mit einem angemessen verkürztem Unfang, zum gleichen Schulungspreis an).

Zusätzliche Informationen

Schulungsdauer:
Diese Linux Schulung hat eine Dauer von 3 Schulungstagen mit insgesamt 24 Unterrichtsstunden (1 Ustd. = 45 Min.).

Schulungsteilnehmer/inn
en: 2 bis maximal 4 Personen (Sollte uns zu einem Schulungstermin lediglich eine Anmeldung vorliegen, bieten wir diese Schulung in Absprache als Einzelschulung, mit einem angemessen verkürztem Unfang, zum gleichen Schulungspreis an).

Anwendesupport nach unseren Seminaren: Nach Ihrem Seminar führen wir die Seminarteilnehmer/innen für 2 Monate als Supportpartner/innen. In diesem Zeitraum unterstützen wir Sie telefonisch oder per Mail bei der täglichen Arbeit auftauchende Fragen.

Anwendesupport nach unseren Seminaren: Nach Ihrem Seminar führen wir die Seminarteilnehmer/innen für 2 Monate als Supportpartner/innen. In diesem Zeitraum unterstützen wir Sie telefonisch oder per Mail bei der täglichen Arbeit auftauchende Fragen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen