Linux-Grundlagen f. Administratoren & Anwender

Dk-Computerschule - Dr. Dillmann & Kriebs Gbr
In Gießen

995 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0641... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • Gießen
  • 24 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
  • Wann:
    12.12.2016
    weitere Termine
Beschreibung

Die Schulung Linux Grundlagen bietet einen strukturierten Einstieg in den Umgang mit dem Linux-Betriebssystem und richtet sich an Benutzer genau wie an künftige Administratoren.
Er stellt die Linux-Shell und die wichtigsten Kommandozeilen-Werkzeuge vor, erklärt den Aufbau des Linux-Dateisystems und die Grundlagen der Dateiverwaltung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
auf Anfrage
Gießen
Bahnhofstrasse 67, D-35390, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
-
12.Dezember 2016
25.Januar 2017
15.März 2017
26.März 2017
Gießen
Bahnhofstrasse 67, D-35390, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
jeweils von 08.30 - 16.30 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Ambitionierte Einsteiger und Administratoren anderer Betriebssysteme, die eine schnelle und intensive Einführung suchen - Administratoren, die die LPIC1-Zertifizierung anstreben

· Voraussetzungen

Grundlegende Erfahrung mit Computern und Desktop-Betriebssystemen (etwa Microsoft Windows).

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Linux
Linux Grundlagen
Linux Dateisysteme
Linux für Einsteiger

Dozenten

n.N. auf Anfrage
n.N. auf Anfrage

Themenkreis

Kursziel:
Die Schulung Linux Grundlagen bietet einen strukturierten Einstieg in den Umgang mit dem Linux-Betriebssystem und richtet sich an Benutzer genau wie an künftige Administratoren.
Er stellt die Linux-Shell und die wichtigsten Kommandozeilen-Werkzeuge vor, erklärt den Aufbau des Linux-Dateisystems und die Grundlagen der Dateiverwaltung.

LPI-Lernziele
103.1 Auf der Kommandozeile arbeiten
103.2 Textströme mit Filtern verarbeiten
103.3 Grundlegende Dateiverwaltung
103.4 Ströme, Pipes und Umleitungen verwenden
103.7 Textdateien mit regulären Ausdrücken durchsuchen
103.8 Grundlegendes Editieren von Dateien mit dem vi
104.5 Dateizugriffsrechte und -eigentümerschaft verwalten
104.6 Harte und symbolische Links anlegen und ändern
104.7 Systemdateien finden und Dateien am richtigen Ort platzieren



Seminarinhalte:

Einführung
  • Was ist Linux?
  • Die Geschichte von Linux
  • Freie Software, »Open Source« und die GPL
  • Linux – Der Kernel
  • Die Eigenschaften von Linux
  • Linux-Distributionen

Die Bedienung des Linux-Systems
  • Anmelden und Abmelden
  • An- und Ausschalten
  • Der Systemadministrator

Keine Angst vor der Shell
  • Was ist die Shell?
  • Kommandos
  • Wozu Kommandos?
  • Wie sind Kommandos aufgebaut?
  • Arten von Kommandos
  • Noch mehr Spielregeln
  • Shell-Variable und die Umgebung
  • Einfache Kommandos: sleep, echo und date
  • Die Shell als komfortablesWerkzeug
  • Mehr über die Kommandozeile
  • Kommandosuche
  • Mehrere Kommandos
  • Kommandos aus einer Datei
  • Weg ohne Wiederkehr
  • Vorder- und Hintergrundprozesse

Hilfe
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Der help-Befehl und die --help-Option
  • Die Handbuchseiten
  • Überblick/Struktur/Kapitel
  • Handbuchseiten anzeigen
  • Die Info-Seiten
  • Die HOWTOs
  • Weitere Informationsquellen

Editoren: vi und emacs
  • Editoren
  • Der Standard – vi
  • Grundlegende Funktionen
  • Erweiterte Funktionen
  • Der Herausforderer – Emacs
  • Grundlegende Funktionen
  • Erweiterte Funktionen
  • Andere Editoren

Dateien: Aufzucht und Pflege
  • Datei- und Pfadnamen
  • Dateinamen
  • Verzeichnisse
  • Absolute und relative Pfadnamen
  • Kommandos für Verzeichnisse
  • Das aktuelle Verzeichnis: cd & Co
  • Dateien und Verzeichnisse auflisten – ls
  • Verzeichnisse anlegen und löschen: mkdir und rmdir
  • Suchmuster für Dateien
  • Einfache Suchmuster
  • Zeichenklassen
  • Geschweifte Klammern
  • Umgang mit Dateien
  • Kopieren, Verschieben und Löschen – cp und Verwandte
  • Dateien verknüpfen – ln und ln -s
  • Dateiinhalte anzeigen – more und less
  • Dateien suchen – find
  • Dateien schnell finden – locate und slocate
  • Noch mehr Suchkommandos – which und whereis

Reguläre Ausdrücke
  • Reguläre Ausdrücke: Die Grundlagen
  • Reguläre Ausdrücke: Extras
  • Dateien nach Textteilen durchsuchen – grep

Standardkanäle und Filterkommandos
  • Ein-/Ausgabeumlenkung und Kommandopipelines
  • Die Standardkanäle
  • Standardkanäle umleiten
  • Kommando-Pipelines
  • Filterkommandos
  • Dateien lesen und ausgeben
  • Textdateien ausgeben und aneinanderhängen – cat und tac
  • Anfang und Ende von Dateien – head und tail
  • Mit der Lupe – od und hexdump
  • Textbearbeitung
  • Zeichen für Zeichen – tr, expand und unexpand
  • Zeile für Zeile – fmt, pr und so weiter
  • Datenverwaltung
  • Sortierte Dateien – sort und uniq
  • Spalten und Felder – cut, join und paste

Das Dateisystem
  • Begriffe
  • Dateitypen
  • Der Linux-Verzeichnisbaum
  • Verzeichnisbaum und Dateisysteme
  • Wechselmedien

Dateien archivieren und komprimieren
  • Archivierung und Komprimierung
  • Dateien archivieren mit tar
  • Dateien archivieren mit cpio
  • Dateien komprimieren mit gzip
  • Dateien komprimieren mit bzip



Zielgruppe: Ambitionierte Einsteiger und Administratoren anderer Betriebssysteme, die eine schnelle und intensive Einführung suchen - Administratoren, die die LPIC1-Zertifizierung anstreben

Zugangsvoraussetzung: Für diese Linux Schulung empfehlen wir Ihnen grundlegende Erfahrung mit Computern und Desktop-Betriebssystemen.

Schulungsteilnehmer/innen: 2 bis maximal 7 Personen (Sollte uns zu einem Schulungstermin lediglich eine Anmeldung vorliegen, bieten wir diese Schulung in Absprache als Einzelschulung, mit einem angemessen verkürztem Unfang, zum gleichen Schulungspreis an).

Zusätzliche Informationen

Schulungsdauer: Diese Schulung hat eine Dauer von 24 Unterrichtsstunden (1 Ustd. = 45 Min.).

Schulungsteilnehmer/innen:  2 bis maximal 7 Personen (Sollte uns zu einem Schulungstermin lediglich eine Anmeldung vorliegen, bieten wir diese Schulung in Absprache als Einzelschulung, mit einem angemessen verkürztem Unfang, zum gleichen Schulungspreis an).

Anwendesupport nach unseren Seminaren: Nach Ihrem Seminar führen wir die Seminarteilnehmer/innen für 2 Monate als Supportpartner/innen. In diesem Zeitraum unterstützen wir Sie telefonisch oder per Mail bei der täglichen Arbeit auftauchende Fragen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen