Magnetpulverprüfung (MT) - Stufe 1+2

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

2.760 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

Das Zentrum WIS IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenAusgebildeter und zertifizierter Prüfer in MT 1+2 nach DIN ISO 9/12//p>

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die Magnetpulverprüfung wird zum Auffinden von Oberflächenfehlstellen in Werkstoffen (vorwiegend Stahl) verwendet und bietet höchste Empfindlichkeit für den Nachweis von Oberflächenrissen. Der Kursus erfüllt die Anforderungen der europäischen Druckgeräterichtlinie. Für Teilnehmer, die grundsätzlich eine Zertifizierung in der Stufe 2 anstreben, bieten wir einen Kombinationskursus MT 1/2 K an. Der Kursus schließt mit einer Prüfung MT 2 Q ab. Den Teilnehmern bleibt es selbstverständlich vorbehalten, für die Zertifizierung in Stufe 2 auch die Einzelkurse MT 1 K und MT 2 K mit entsprechender Prüfung zu buchen. Bei gleichzeitiger Anmeldung zu Kursen der Stufen 1 und 2 gelten die Gebühren für MT 1/2.

Kursusinhalte
- Physikalisch-technische Grundlagen
- Anwendungsbereiche
- Anwendung und Verfahrensablauf von verschiedenen Techniken (Felddurchflutungs- und Stromdurchflutungsverfahren)
- Eigenschaften der Magnetpulverprüfmittel
- Prüfmittelkontrolle
- Arbeitssicherheit und Umweltschutz
- Praktische Durchführung an ausgewählten Bauteilen aus dem Bereich der Schweiß-, Gussteil- und Schmiedeteilprüfung
- Erstellen von Prüfberichten an ausgewählten Bauteilen der Industrie
- Einordnen von Prüfergebnissen
- Vertiefung der Grundlagen
- Physikalische Grenzen
- Vertiefte Anwendung und Verfahrensablauf von verschiedenen Techniken
- Eigenschaften der Prüfmittel (farbig und fluoreszierend)
- Betrachtungsbedingung (DIN EN ISO /05/)
-Überwachung und Kontrolle von Prüfmitteln (DIN EN ISO 9934-2)
- Besondere Prüfbedingungen
- Fehlerentstehung und -nachweis
- Arbeitssicherheit und Umweltschutz
- Vorstellung verfahrensbezogene (DIN EN ISO 9934-1 ff.) und ausgewählte produktbezogene Regelwerke (u. a. DIN EN ISO 17635)
- Erstellung von Prüfanweisungen
- Praktische Anwendung an ausgewählten Bauteilen aus der Industrie
- Erstellen von Prüfberichten
- Einordnen und Bewerten von Prüfergebnissen

Direkt zum Seminaranbieter