Management und Leadership für Frauen

Johannes Kepler Universität Linz
In Linz (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Linz (Österreich)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Karriereförderung von Frauen ist zumindest im öffentlichen Diskurs ein unumstrittenes gesellschaftliches Ziel. Allerdings gibt es kaum strukturierte Wege dorthin. Die politische Diskussion zur Erhöhung des Frauenanteils in den obersten Managementebenen österreichischer Unternehmen fasst immer wieder Maßnahmen ähnlich wie in Norwegen ins Auge. Für eine Anhebung des Frauenanteils in den Managementebenen braucht es entsprechend Bewerberinnen. Eine Managementausbildung explizit für Frauen wird hierfür als hochrelevant eingestuft.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Linz
Altenberger Straße 69, 4040, Oberösterreich, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

(1) Für die Zulassung zum Universitätslehrgang ist der Abschluss eines facheinschlägigen Bachelor-, Master- oder Diplomstudiums oder eines gleichwertigen Studiums sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung erforderlich. (2) Die jeweils höher bzw. facheinschlägiger qualifizierten Personen werden dabei bevorzugt aufgenommen. Die Entscheidung über die Aufnahme erfolgt durch den Vizerektor/die Vizerektorin für Lehre auf Vorschlag der Lehrgangsleitung.....

Themenkreis

Karriereförderung von Frauen ist zumindest im öffentlichen Diskurs ein
unumstrittenes gesellschaftliches Ziel. Allerdings gibt es kaum strukturierte Wege dorthin. Die politische Diskussion zur Erhöhung des Frauenanteils in den obersten Managementebenen österreichischer Unternehmen fasst immer wieder Maßnahmen ähnlich wie in Norwegen ins Auge. Für eine Anhebung des Frauenanteils in den Managementebenen braucht es entsprechend Bewerberinnen. Eine Managementausbildung explizit für Frauen wird hierfür als hochrelevant eingestuft.

Der Universitätslehrgang richtet sich an Frauen in Führungspositionen und
High Potentials aus sämtlichen Wirtschaftsbereichen. Er verfolgt folgende Ziele:
1. Die Lehrinhalte fördern Wissen und Know-how der Teilnehmerinnen und
entsprechen den aktuellen Herausforderungen und Bedarfen in Organisationen
2. Die Teilnehmerinnen stärken bestehende Fähigkeiten auf unterschiedlichen Ebenen und eignen sich vielfältige Kompetenzen an, die sie für ihre berufliche Karriere in Richtung Mittel- und Topmanagement qualifizieren und befähigen
3. Frauen werden durch den Lehrgang wesentlich in Planung und Umsetzung ihrer beruflichen Management-Karriere unterstützt
4. Betriebe werden als Partner gewonnen und erhalten durch den
Universitätslehrgang eine hochqualitative Möglichkeit, die Potenziale der
Mitarbeiterinnen gezielt zu stärken und im Betrieb entsprechend einzusetzen.

Die Lehrgangsinhalte werden auf universitärem Niveau theoriegeleitet und
praxisorientiert vermittelt. Auf Basis systemischer Zusammenhänge werden die Themenfelder methodisch-inhaltlich verknüpft.

Studiendauer

Die Studiendauer beträgt 4 Semester. Während dieser Zeit sind Pflichtlehrveranstaltungen im Ausmaß von 39 Semesterstunden (im Folgenden als SSt abgekürzt) sowie die Anfertigung und Verteidigung einer Master-Thesis vorgeschrieben.

Bewerbungsfrist für Sommersemester 01. Februar bis, 29. März 2010

Bewerbungsfrist für Wintersemester 05. Juli bis, 29. Oktober 2010

...Voraussetzungen

(3) Nach Maßgabe freier Studienplätze können in begründeten Ausnahmefällen auch solche Personen zum Aufbaustudium zugelassen werden, die die Voraussetzungen nach (1) nicht erfüllen, aber mindestens vier Jahre Berufserfahrungen nachweisen können und aufgrund Ihrer beruflichen Tätigkeit, ihrer Erfahrungen und Leistungen (einschließlich nicht abgeschlossener Studien bzw. Weiterbildungsveranstaltungen geringerer Dauer) über eine vergleichbare Qualifikation verfügen.
(4) Für zum Lehrgang zugelassene Personen gemäß Abs. 3 gilt, dass der Anteil dieser Personengruppe höchstens 50 % der Gesamtteilnehmerinnen betragen darf.
(5) Der Start eines neuen Lehrgangs erfordert eine ökonomisch relevante Mindestzahl von Teilnehmerinnen. Die Zulassung wird erst nach Erreichung dieser Mindestzahl rechtswirksam.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Vom Studienbeitrag befreit sind Studierende im ordentlichen Studium,die die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen bzw. EU- oder EWR-Bürger sind oder Flüchtlinge gemäß der Haager Konvention über die Rechtsstellung der Flüchtlinge sind. Auch wenn Sie vom Studienbeitrag befreit sind, ist der ÖH-Beitrag in der Höhe von € 16,86 weiterhin einzubezahlen. Wird Ihnen der Studienbeitrag in der Höhe von € 380,22 (inkl. ÖH-Beitrag) vorgeschrieben, so ist dieser bis spätestens Ende der regulären Zulassungs- und Meldefrist einzubezahlen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen