Mathematik

Universität des Saarlandes
In Saarbrücken

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Saarbrücken
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Mathematik ist mehr als Rechnen. Sie steckt unbemerkt in fast allen Anwendungen moderner Technik und Wissenschaft, zum Beispiel: Medien: Mathematische Methoden machen es möglich, Daten auf CDs oder DVDs so zu speichern, dass Staub und Kratzer nichts schaden. Medizintechnik: Ohne neue mathematische Verfahren könnten auch die schnellsten Computer aus den Aufnahmen einer Computertomographie kein brauchbares Bild machen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Saarbrücken
Campus, D-66123, Saarland, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

*Allgeimeine oder Fachgebundene Hochschulreife

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Mathematik

Themenkreis

Mathematik ist mehr als Rechnen. Sie steckt unbemerkt in fast allen Anwendungen moderner Technik und Wissenschaft, zum Beispiel:

  • Medien: Mathematische Methoden machen es möglich, Daten auf CDs oder DVDs so zu speichern, dass Staub und Kratzer nichts schaden.
  • Medizintechnik: Ohne neue mathematische Verfahren könnten auch die schnellsten Computer aus den Aufnahmen einer Computertomographie kein brauchbares Bild machen.
  • Internet: Datensicherheit wird durch mathematische Verschlüsselungsverfahren gewährleistet.
  • Mobilfunknetze basieren auf modernsten mathematischen Techniken.
  • Banken & Börse: Ohne das ausgefeilte Instrumentarium der Finanzmathematik geht hier nichts mehr.

Mathematik als Spiel mit abstrakten Strukturen macht Spaß und bietet außer den zahlreichen Anwendungen auch einen unerschöpflichen Vorrat an hochinteressanten Grundlagenproblemen!

Im Bereich Bachelor-Studiengang Mathematik beträgt die Regelstudienzeit bis zum Abschluss der Bachelor-Prüfung im Vollzeitstudium sechs Semester. Auf Antrag können Teile des Studiums studiert werden. Die Studierenden sollen mathematische Fertigkeiten erlangen, die sie sowohl auf die Praxisanforderungen der Berufstätigkeit als auch auf einen weiterführenden Master-Studiengang vorbereiten.
Als akademischer Grad wird der "Bachelor of Science (B.Sc.)" verliehen.

Unabhängig vom Studienabschluss muss das Mathematikstudium durch das Studium eines weiteren Faches ergänzt werden. Mögliche Nebenfächer im Bachelor-Studiengang sind Wirtschaftswissenschaft, Informatik, Physik, Chemie und Ingenieurwissenschaften. Ferner kann vom Prüfungsausschuss auf Antrag jedes weitere Fach zugelassen werden, das in nennenswertem Umfang mathematische Methoden verwendet. In den Lehramtsstudiengängen kommt ein weiteres Schulfach sowie ein erziehungswissenschaftliches Studium hinzu.

Wie ist das Berufsbild und wie sind die Berufsaussichten für Mathematiker/innen? Absolvent/inn/en sind begehrt wie selten zuvor - und gesucht in vielen Branchen: Versicherungen, Banken, Unternehmensberatungen, IT- und Telekommunikations-Unternehmen, Software-Entwicklung, Hochschulen und Forschungszentren - hier kann nur eine Auswahl genannt werden. Ebenso sind Mathematik-Lehrer/inn/en heute mehr denn je gesucht.

Die Aufnahme des Bachelor-Studiums ist im Winter- und im Sommersemester möglich.

Bewerbungsfrist :-

  • für ein Wintersemester bis Ende September möglich und
  • für ein Sommersemester bis Ende März.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Es handelt sich jeweils um einen grundständigen Studiengang, für den ab Wintersemester 2007/2008 - zusätzlich zu dem Semesterbeitrag von ca. 137,00 € - pro Semester eine Studiengebühr von 300,00 € für die ersten beiden Hochschulsemester und 500,00 € für alle folgenden Semester zu zahlen ist. Zu allen Einzelheiten, insbesondere der Darlehensgewährung siehe hier.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen