Medizintechnikk

Fachhochschule Oberösterreich
In Linz/Austria (Österreich)

Kostenlos
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Linz/austria (Österreich)
  • Dauer:
    6 Semesters
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Das Studium Medizintechnik vermittelt fundierte Fachkenntnisse für die medizinische Geräte- und Rehabilitationstechnik. Computertomographen, Prothesen oder Herzschrittmacher – diese typischen und viele andere Medizinprodukte – fordern technisches Interesse, das im Laufe des Studiums zu einschlägigen Fähigkeiten entwickelt wird. Neben dem Schwerpunkt der ingenieurwissenschaftlich-mechatronischen Fachgebiete in der Medizintechnik erlernen Sie in Ihrer Ausbildung relevante Fachkenntnisse aus der Medizin sowie für die Zulassung von Medizinprodukten. Praxiserfahrung wird im Berufspraktikum sowie im Projektstudium erworben. Die fachliche Ausrichtung kann dabei interessenspezifisch durch Wahlmodule vertieft werden. Als ExpertInnen in der Medizintechnik kommen die AbsolventInnen in vielen interessanten Berufsfeldern zum Einsatz.

Weitere Informationen: www.fh-ooe.at/mt

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Linz/Austria
Garnisonstraße 21, 4020, Oberösterreich, Österreich
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Medizintechnik
Projektmanagement

Dozenten

FH-Prof. DI Dr. Martin Zauner
FH-Prof. DI Dr. Martin Zauner
medizinische und technische Informatik

Themenkreis

Karriere

MedizintechnikerInnen arbeiten in Forschung und Entwicklung, in der Herstellung und Zulassung von Medizinprodukten. Produkt- und Qualitätsmanagement, technischer Vertrieb, Medizintechnik im Krankenhaus sowie Planung von Gesundheitseinrichtungen sind weitere Aufgabenfelder.

Themen

  • Funktionsprinzipien und Wirkung von Medizinprodukten
  • Entwicklung von Medizinprodukten
  • Medizinische Gerätetechnik (z. B. CT, EKG, Strahlentherapie)
  • Miniaturisierte Medizinprodukte
  • Digitalisierung und Vernetzung von Medizinprodukten
  • Biomolekulare Diagnosesysteme
  • Biomechanik, Reha-Technik und Prothetik
  • Risikomanagement, Projektmanagement
  • Zulassung von Medizinprodukten (CE-Kennzeichnung)