Menschliche Schönheit und Hässlichkeit in der Literatur

Schwäbisch Gmünder Volkshochschule e.V.
In Schwäbisch Gmünd

22 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-7171... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Schwäbisch gmünd
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

In diesem Kurs wird die Rolle von innerer und äußerer Schönheit in der Gesellschaft thematisiert.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Schwäbisch Gmünd
Münsterplatz 15, 73525, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Oksana Förstner
Oksana Förstner
Leiterin

Themenkreis

Menschliche Schönheit und Hässlichkeit in der Literatur

In diesem Kurs wird die Rolle von innerer und äußerer Schönheit in der Gesellschaft thematisiert. Beide Eigenschaften sind die häufigen Motive in Romanen, Gedichten und Dramen. Schönheit und Hässlichkeit ziehen einander an und bekämpfen sich zugleich, sie erzeugen auch harte Kontraste: Schein und Sein, Begehren und Zurückweisung, Vergötterung und Verachtung, Tugend und Bosheit. Nachdem im Mittelalter das schöne oder hässliche Äußere eines Menschen Ausdruck seiner moralischen Beschaffenheit war, trägt die Moderne an menschlichen Schönheit und Hässlichkeit ihre Epochenprobleme aus: Macht, Sexualität, Psychologie, soziale Identität.

12.1.10 Adalbert Stifter: Brigitta (1844-47)
9.2.10: Oscar Wilde: Das Bildnis des Dorian Gray (1890-91)
23.2.10: Lion Feuchtwanger: Die hässliche Herzogin (1923)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Kursgebühren: 22,00 EUR

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen