Mentaltraining - Dipl. Mentaltrainer / in

RE-agieren, Institut für Mental- & Personaltraining e.U.
In Eugendorf (Österreich)

2.599 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Anfänger
  • Für arbeitnehmer
  • Eugendorf (Österreich)
  • 166 Lehrstunden
  • Dauer:
    9 Monate
Beschreibung

Ziel dieser Ausbildung ist, dass die Teilnehmer das nötige Wissen und die Praxis haben, um sofort als selbständige Mentaltrainer mit Einzelpersonen und Gruppen arbeiten zu können.
Gerichtet an: Grundlegend jede Person die ihre Mentalen Fähigkeiten ausbauen möchte. Personen die sich als Mentaltrainer selbständig machen möchten, Trainer, Coaches, Berater, Therapeuten, Ärzte, Pflegepersonal, etc., die ihre Fähigkeiten und Kompetenzen bei ihrem Klientell ausweiten möchten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Eugendorf
Alte Wiener Strasse 37, 5301, Salzburg, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine besonderen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Vorträge abhalten
Seminare abhalten
Workshops abhalten
Einzelpersonen trainieren
Mentaltraining

Dozenten

Heinrich Harant
Heinrich Harant
Senioren-Mentaltraining

Ich bin selbständiger Trainer und Coach, ausgebildet nach der Future Methode von Wolfgang E. Stabenteiner. 25 Jahre arbeitete ich im Sozialbereich, davon 10 Jahre in führender Position. Diese Praxis gibt mir fürs Trainer-Sein Wissen und Verständnis, welches ich gerne mit Ihnen teilen möchte. Mein Leitspruch lautet: „Menschen stärken – schafft Qualität“

Mario Kienast
Mario Kienast
Sportmentaltraining

Meine Leidenschaft: Fußball. "Seit ich denken kann nimmt Fußball einen großen Teil meines Lebens ein." 1994 begann meine Zeit als Trainer der U-10 Mannschaft beim USK Obertrum. 1997 nahm ich am Nachwuchsbetreuerlehrgang des SFV teil. 1998 Fortsetzung der Ausbildung mit dem Trainerlehrgang des SFV. In meiner Zeit als Kampfmannschaft-Trainer hatte ich erstmals die Möglichkeit mir professionelles Mentaltraining anzusehen. Dabei wurde mir schnell klar wie wertvoll dieses Training ist, unabhängig ob für Sportler oder Nichtsportler, für Profis oder Amateure, oder sogar für Kinder ...

Renate Plank
Renate Plank
Mentaltraining, Reteaming(R)-Coach

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit dem Thema der zwischenmenschlichen Beziehungen, insbesondere mit der Frage wie wir immer wiederkehrende ungewollte Muster in unserem Leben beeinflussen können. Im Laufe der Zeit konnte ich viele Inputs und Informationen durch Gespräche mit anderen Menschen und durch zahlreiche Bücher und Seminare sammeln.

Susanne Leikermoser
Susanne Leikermoser
Kindermentaltraining

Als Mutter von zwei Kindern bin ich der Überzeugung, dass es kaum einen besseren Weg gibt, innerlich zu wachsen und sich zu entwickeln als mit Kindern. Kinder öffnen unser Herz, lassen uns unser eigenes inneres Kind wieder entdecken, unsere Lebendigkeit und Lebenslust wieder tiefgehend spüren.

Wolfgang Reichl
Wolfgang Reichl
Dipl. Mentaltrainer

Wolfgang Reichl, der Gründer von RE-agieren, veranstaltet Seminare und Vorträge. Er ist ausgebildeter Trainer und seit 1997 in diesem Bereich tätig. Vormals in einem großen Konzern als Personalentwickler. Seit 2002 ist Wolfgang Reichl selbständiger Trainer mit dem Schwerpunkt „Mentales Training“ und dies führt er mit einer Liebe aus. Es wird bewusst dieses Wort verwendet, weil es ihm eine ganz besondere Freude breitet soviel Nachhaltigkeit zu schaffen. So begründete er auch die RE-mind© Trainingsmethode welche eine hohe Umsetzbarkeit gewährleistet.

Themenkreis

Inhalte der Ausbildung Dipl. MentaltrainerIn nach Wolfgang Reichl


Basis Modul 1 – 16 Stunden

  • Grundlagen, Ursprung
  • Die „Mechanik“ des Denkens –
  • Wie funktioniert „Denken“
  • Verhaltensmuster und deren Auswirkungen
  • Gefühle und deren Ursprung
  • Funktionen des Gehirns
  • Denkfallen, Motivierungstools
  • Entspannungstechniken


Basis Modul 2 – 16 Stunden

  • Was sind Verhaltensmuster
  • Welche inneren Einstellungen verhindern ein Wachstum
  • Die Lebensumstände und was man daraus macht
  • Voraussetzungen für Schöpferzustände –
  • Wie verursacht man?
  • Geistige und körperliche Gesundheit sind machbar


Basis Modul 3 – 19 Stunden

  • Sein oder nicht Sein
  • Tiefenmeditationen
  • Übungen zur Vertiefung und Stärkung der Intuition
  • Ängste auflösen – frei sein
  • Fühlen und Spüren


Trainer Modul 1 – 24 Stunden

  • Gestaltung Seminar
  • Umgang mit Medien (Flipchart, Pinwand, Overhead, Beamer, etc.)
  • Outdoor im Mentaltraining
  • Kommunikationsregeln (Birkenbihl, Watzlawick, Schulz von Thun, etc.)
  • Didaktische Aspekte im Seminargeschehen
  • Energetische Rituale im Seminarraum – Reinigungen, etc.
  • Einsatz von Video zur Reflektion der Übungen
  • Einsatz der Körpersprache, Mimik, Gestik, Stimme
  • Einsatz von Humor, Geschichten, Metaphern, Provokationen, Fragen


Trainer Modul 2 – 24 Stunden

  • Vortrag eines Referenten aus der Werbebranche (individuell)
  • Konzeptionelle Gestaltung von Seminaren, Vorträgen, etc.
  • Aufbereitung der Unterlagen
  • Neue Konzepte, Ideen-Board
  • Trainernetzwerke, Vor- und Nachteile
  • 5 Minutes for the best business!
  • Meine Strategie, Selbstmanagement, Selbstcoaching
  • Freie Rede, Sprechen vor Publikum


Trainer Modul 3 – 24 Stunden

  • Wie vermittle ich mein Wissen
  • Welche Punkte sind besonders wichtig und welche Reihenfolge ist zu bevorzugen
  • Was, wenn ich zuviel auf einmal präsentiere
  • Aufklären oder missionieren
  • Freie Rede, Sprechen vor Publikum
  • So wird jedes Seminar ein Erfolg


Zusatz Modul 1 – Kinder – 8 Stunden

  • Didaktische Aufbereitung für Kinder
  • Kindgerecht sprechen und handeln
  • Pausen sind wichtig – Pausen nutzen
  • Jedes Kind einbeziehen, kein Kind übersehen
  • Vertrauen durch Wahrheit und Ehrlichkeit
  • Lächle und bleib souverän
  • Wenn Kindern „fad“ wird


Zusatz Modul 2 – Sport – 8 Stunden

  • Ziele – Ziele – Ziele
  • Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – Optimierung von Bewegungsabläufen
  • Selbst Krankheitspausen können genutzt werden
  • Entspannungsübungen, Atmung, Körpergefühl
  • Regeneration und Rehabilitation


Zusatz Modul 3 – Senior – 8 Stunden

  • Didaktische Aufbereitung für Senioren
  • Vergangenheit oder Zukunft
  • Akzeptieren lernen – Loslassen können
  • Zahlt es sich noch aus – oder schon zu spät
  • Lächle und bleib souverän
  • Wenn sich jemand nicht mehr ändern will


Praxis- und Prüfungstage - 21 Stunden

  • Schriftliche Prüfung
  • Vortrag
  • Gemeinsame Arbeiten

Zusätzliche Informationen

WICHTIG: Preiserhöhung ab November 2013