Mess- und Sensortechnik

Fachhochschule Koblenz
In Remagen

1.084 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02619... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Remagen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Eine Ausbildung , die eine breite Grundlagenausbildung in der physikalischen Technik und vielseitige Spezialkenntnisse der Mess- und Sensortechnik in den wichtigsten Anwendungsgebieten beinhaltet. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Messinformationsgewinnung, also dem Verständnis der Messeffekte und ihrer Anwendung, wie es in den verschiedenen Berufsfeldern in Industrie und Forschung heute gefordert wird.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Remagen
Südallee 2, 53424, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Das Abitur, die Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung.

Themenkreis

Berufsfelder
Der starken Nachfrage der Industrie nach Ingenieuren der Mess- und Sensortechnik trägt der RheinAhrCampus mit diesem Studiengang Rechnung. Der Studiengang wurde in direkter Absprache mit verschiedenen Industriebetrieben verschiedener Branchen und auf der Basis der Erfahrungen bei der Durchführung von Kooperationsprojekten mit der Industrie konzipiert. Die inhaltliche Ausrichtung auf die Messinformationsgewinnung, die moderne Laborausstattung, die Verbindung von praxisnaher Lehre und anwendungsorientierter Forschung, Internationalität und Interdisziplinarität kennzeichnen diesen innovativen Studiengang. Die Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen der Hochschulen und der Industrie stellen in diesem Fachgebiet einen großen Arbeitsmarkt dar. Die Anwendungen der Mess- und Sensortechnik finden zudem ohne Ausnahme in alle Technikbereiche, auch die des täglichen Lebens, Eingang. Hier sollen stellvertretend nur die Bereiche Umwelttechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Produktionstechnik, Verfahrenstechnik und die Medizintechnik genannt werden. Das Spektrum reicht von der Forschung über die Messgeräteentwicklung bis zur Qualitätssicherung in der Produktion.

Studieninhalte
Das Studium der Mess- und Sensortechnik gliedert sich inhaltlich in eine dreisemestrige Basis- und eine dreisemestrige Vertiefungsphase, in die eine Projektarbeit und die Bachelor-Arbeit integriert sind. In der Basisphase werden die naturwissenschaftlichen Grundlagen gelegt. Zusätzlich werden aber auch bereits technische Fächer wie Grundlagen der Informationstechnik, Objektorientierte Programmierung, Grundlagen der Mess- und Sensortechnik und Elektronik gelehrt. Im Anschluss folgt die Vertiefung und Ergänzung der erworbenen Kenntnisse in fachübergreifenden Lehrveranstaltungen. Parallel zu den dann folgenden fachlichen Spezialisierungen erfolgt die Durchführung eines Praxisprojektes und der Bachelor- Arbeit.
Die Vertiefung im Gebiet Mess- und Sensortechnik umfasst neben den physikalischen Grundlagen derWirkprinzipien der Sensoren und Messeinrichtungen auch Module zur Bildgebung, Signal- und Bildverarbeitung, Optik und Lasermesstechnik und zu speziellen Anwendungsbereichen von Sensoren. Während des gesamten Studiums werden die erlernten theoretischen Kenntnisse in Praktika intensiv umgesetzt. Es stehen Anwendungsgebiete im Vordergrund, die für die Praxis besonders interessant sind. Es wird die Bearbeitung praxisnaher Themenstellungen aus der Industrie angestrebt.

Die Kombination aus theoretischer und praxisnaher Ausbildung wird durch berufserfahrene Dozenten, durch ein Projekt und die Bachelor-Arbeit in enger Zusammenarbeit mit der Industrie und Forschungseinrichtungen erreicht. Die Einbindung der Studierenden in die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten am RheinAhrCampus bildet eine weitere Säule des Praxisbezugs. Am RheinAhrCampus stehen hierfür eigene Innovationsflächen zur Verfügung, auf denen schon heute zahlreiche Kooperationsprojekte bearbeit t werden. Der Studiengang bereitet zusätzlich auf den aufbauenden Studiengang Applied Physics mit dem Abschluss Master of Science am RheinAhrCampus vor, der zu Promotion berechtigt.

Bewerbungen sind zum Sommer- und zumWintersemester möglich. Es bestehen derzeit keine Zugangsbeschränkungen zum Studiengang.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Sozialbeitrag Zu jedem Semester ist ein Sozialbeitrag in Höhe von derzeit 180,70 Euro zu entrichten. Dieser setzt sich zusammen aus 68,90 Euro für das Studierendenwerk, 12,80 Euro für den Allgemeinen Studentenausschuss (ASTA) und 99,- Euro für das Semesterticket.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen