Mitgeplant, mitgebaut, mitgehaftet - Haftungsfragen bei mehreren Baubeteiligten

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Das Seminar richtet sich an Auftraggeber, bauplanende und bauüberwachende Architekten und  Ingenieure  sowie  Auftragnehmer und deren Projekt- und Bauleiter,  außerdem an die juristischen Berater der Baubeteiligten und Mitarbeiter der Berufshaftpflichtversicherer.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Haftungsfragen

Themenkreis

  • Haftung der Baubeteiligten für mangelhafte Leistung

Mangel der Unternehmerleistung - Mangel der Planerleistung - Mangel der Leistung des Bauüberwachers

  • Mangelansprüche des Auftraggebers gegen die Baubeteiligten 

Ansprüche gegen den Unternehmer - Ansprüche gegen den Planer - Ansprüche gegen den Bauüberwacher

  • Befreiung der Baubeteiligten von ihrer Haftung

Durch Prüfung und Hinweis vor Bauausführung (Risikoübernahme) - durch Beteiligung des Auftraggebers (aufgrund von Sowieso-Kosten, Vorteilsausgleich, Mitverschulden, unterlassener Mitwirkung)

  • Gesamtschuldnerische Haftung der Baubeteiligten

Bedeutung der gesamtschuldnerischen Haftung - Gesamtschuldner (mehrere Unternehmer, Unternehmer und Bauüberwacher, Unternehmer und Planer, Bauüberwacher und Planer, Unternehmer, Planer und Bauüberwacher) - Wahlrecht des Auftraggebers - Ausgleich zwischen den Gesamtschuldnern - Verjährung

Die Elektronik-Fibel ist einfach nur genial. Einfach und verständlich, nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Es ist einfach alles drin was man so als Azubi braucht. Danke für dieses schöne Werk.


Die Kommunikationstechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht. Endlich mal ein Buch, das kurz und bündig die moderne Informationstechnik beleuchtet.

Zusätzliche Informationen

Bauvorhaben entstehen durch das Ineinandergreifen und Aufeinanderaufbauen der unterschiedlichen Bau-, Architekten- und Ingenieurleistungen. Kommt es zu einem Baumangel, sind meist mehrere Baubeteiligte verantwortlich.

Der Auftraggeber kann zwischen den Verantwortlichen auswählen, muss sich aber möglicherweise an der Mängelbeseitigung beteiligen. Verweigert er sich, entfällt die Haftung der Verantwortlichen.

An aktuellen Praxisfällen werden Chancen und Risiken aufgezeigt, die für die Baubeteiligten bestehen. Den Teilnehmern werden Hinweise und Empfehlungen gegeben, wie typische Fehler vermieden und die  eigenen Chancen gewahrt werden.