Musikpädagogik - Vertiefung Instrumental / Vokal - Jazz und Pop

Züricher Hochschule der Künste ZHdK

Preis auf Anfrage
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Zürich
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Das Masterstudium ermöglicht den Absolvent/-innen eine doppelte Identität mit den Grundausrichtungen Performance/Musikpädagogik (Jazz oder Pop) oder Producing/Musikpädagogik (Pop). Die Absolvent/innen sind also einerseits aktive Künstlerinnen und Künstler in verschiedenen Bereichen von Jazz und Pop, andererseits sind sie Fachpersonen für das Lehren und Lernen, sowie die Vermittlung und Animation von Musik in ihren diversen Ausprägungen und Facetten.

Wichtige informationen

Voraussetzungen: Die Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist. Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

Master of Arts (M.A.)

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Zürich
Florhofgasse 6, 8001, Zürich, Schweiz
Plan ansehen

Themenkreis

Ausbildungsziel:

Die Welten von Jazz und Pop sind geprägt durch unterschiedliche musikalische Stile, Überzeugungen und (Sub-)Kulturen, die sich beständig neu erfinden und deren Rahmenbedingungen sich durch technische und wirtschaftliche Neuerungen oft in kürzester Zeit drastisch verändern. Protagonisten der Zukunft sind vor allem kreative Universaltalente, die gleichzeitig in verschiedenen Bereichen der Berufsfelder erfolgreich sein können, so z. B. als Komponistinnen, Texter, Managerinnen, Arrangeure, Performerinnen, Produzenten, Vermarkterinnen, Musikpädagogen, etc.
Das Masterstudium ermöglicht den Absolvent/-innen eine doppelte Identität mit den Grundausrichtungen Performance/Musikpädagogik (Jazz oder Pop) oder Producing/Musikpädagogik (Pop). Die Absolvent/innen sind also einerseits aktive Künstlerinnen und Künstler in verschiedenen Bereichen von Jazz und Pop, andererseits sind sie Fachpersonen für das Lehren und Lernen, sowie die Vermittlung und Animation von Musik in ihren diversen Ausprägungen und Facetten.

Inhalte und Aufbau des Studiums:

Die Profilierung als eigenständige und künstlerische Jazz- oder Pop-Persönlichkeit bildet den Mittelpunkt des Masterstudiums. Das Konzept basiert auf Vertiefung und Individualisierung aller relevanten Berufsfelder: Performance, Songwriting, Producing, Business und Musikpädagogik. Dazu kommen Computer- und Audiotechnik, Studio- und Live-Elektronik, Marketing, Rechtslehre, Pädagogik, Psychologie und weitere ergänzende Themengebiete. Gleichzeitig bietet das Studium die Möglichkeit, eigene künstlerische und pädagogische Projekte in einem kreativen Umfeld zur realisieren und interdisziplinäre Übergänge in die Bereiche Design, Film und Multimediakunst zu finden.

Schwerpunkt Jazz
Jazz meint einerseits die spontane und meist improvisierte Auseinandersetzung mit einer Tonsprache in interaktiver Kommunikation zu Mitmusiker/-innen und Publikum, anderseits die Erweiterung dieser Tonsprache im Rahmen zeitgenössischer Komposition.

Schwerpunkt Pop
Pop versteht sich hier als Designkunst, also die Fähigkeit, einen oftmals vorgegebenen musikalischen Rahmen für ein breites Publikum kreativ und zukunftsweisend auszufüllen. Sowohl die Generierung einer eigenen Identität als brand als auch die Fähigkeit, sich auf der Bühne oder im Studio eine fremde Identität anzueignen, bilden die Basis für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit.

Kompetenz- und Berufsfelder:

Das Tätigkeitsprofil im Beruf ist vielfältig und zeichnet sich meist durch mehrere Standbeine aus: als freischaffende Künstler/-innen treten die Absolvent/-innen in unterschiedlichen Kontexten auf. Sie übernehmen leitende Funktionen in Musikproduktionen, Bands oder in musikpädagogischen Projekten. Sie komponieren und arrangieren Musik oder führen als Produzierende ihr eigenes Tonstudio. Sie kreieren und vermarkten künstlerische Ideen und Konzepte. Als Lehrpersonen sind sie musikpädagogisch aktiv im instrumentalen oder vokalen Unterricht an Musikschulen, an Mittelschulen, in der Weiterbildung oder im Privatunterricht; sie begleiten Kinder, Jugendliche und Erwachsene in deren kreativen Prozessen und katalysieren individuelle Wünsche und musikalische Ansprüche.

Dauer:2 Jahre

Studienbeginn: Im Herbst

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: * Einschreibung zum Aufnahmeverfahren: CHF 100.- * Aufnahmeprüfung: CHF 200.- * Semestergebühr: CHF 880.- (inkl. Materialgeld). Je nach Studienbereich muss mit weiteren Auslagen für Verbrauchsmaterial gerechnet werden.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen