Neu Check Point Managing Multiple Sites using Provider-1

Akademie für Netzwerksicherheit a Division of THE BRISTOL GROUP Deutschland GmbH
Inhouse

1.990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Systemadministratoren, Security Manager und Netzwerkadministartoren

Wichtige informationen

Themenkreis

Zielgruppe
Systemadministratoren, Security Manager und Netzwerkadministratoren,
die Provider-1 in eine Unternehmensumgebung implementieren möchten
oder Managed Services Provider (MSPs)

Vorkenntnisse
Gute Netzwerk- und TCP/IP-Kenntnisse
Die Teilnehmer müssen, neben praktischer Erfahrung im Umgang mit der Check Point FireWall-1,
die Schulungen Check Point Security Administrator R70 und Expert R70 besucht oder gleichwertiges Wissen anderweitig erworben haben

Lernziele
Multiple FireWall-Netzwerke mit Hilfe des Multi Domain Servers pflegen
Gateways mit Hilfe des Multi-Domain Graphical User Interface (MDG) zu konfigurierenSicherheitsrichtlinien für multiple VPN-1/FireWall-1

Programm

  • Grundlagen und Architektur einer Provider-1 Umgebung
  • Installation und Konfiguration von Provider-1
  • Definieren und Bereitstellen globaler Policies über mehrere, unabhängige Sicherheitsrichtlinien
  • Was ist MDS, CMA und MDG?
  • Steuerung von VPN-1/FireWall-1 Logs in einer Provider-1 Umgebung mit Hilfe der Customer Log Modules (CLMs)
  • Erweiterte MDS-Funktionen


Dokumentation
Die Schulungsunterlagen sind in englischer Sprache verfasst

Zeugnis
Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung

Zertifizierung
Die Teilnehmer können separat die Prüfung zum Check Point Certified Managed Security Expert (CCMSE) R70 ablegen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen