Oracle Tuning und Monitoring

META-LEVEL Software AG
In Wiesbaden

1.990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 6... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn Wiesbaden
Dauer 5 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Wiesbaden
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer anhand der vorhandenen Werkzeuge, Oracle Datenbanken zu analysieren sowie Performance-Maßnahmen durchzuführen. Ein Hauptschwerpunkt wird hierbei auf die Analyse mit 'herkömmlichen' Mitteln gelegt. Grid Control wird nur am Rande behandelt.
Gerichtet an: Datenbankadministratoren, Softwareentwickler, Systembetreuer

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wiesbaden
Hessen, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Wiesbaden
Hessen, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Tiefergehende Kenntnisse des Betriebssystems UNIX oder Windows.

Tiefergehende Kenntnisse der ORACLE Verwaltung, vorzugsweise Inhalte aus den Kursen 'DB-120 Oracle Datenbankadministratin Grundlagen' und 'DB-121 Oracle Datenbankadministration Aufbau'

Themenkreis

Code:

DB-130

Zielgruppe:

Datenbankadministratoren, Softwareentwickler, Systembetreuer

Ziel des Kurses:

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer anhand der vorhandenen Werkzeuge, Oracle Datenbanken zu analysieren sowie Performance-Maßnahmen durchzuführen. Ein Hauptschwerpunkt wird hierbei auf die Analyse mit 'herkömmlichen' Mitteln gelegt. Grid Control wird nur am Rande behandelt.

Notwendige Vorkenntnisse:

Tiefergehende Kenntnisse des Betriebssystems UNIX oder Windows.

Tiefergehende Kenntnisse der ORACLE Verwaltung, vorzugsweise Inhalte aus den Kursen 'DB-120 Oracle Datenbankadministratin Grundlagen' und 'DB-121 Oracle Datenbankadministration Aufbau'

Kursinhalte:

Tuning-Ziele setzen, methodisches Tunen und Analysieren, Engpässe erkennen, eventbasiertes Tunen

Oracle Speicherstrukturen

Indexstrukturen: Arten, Implementierung, Monitoring, Pflege

SQL-Tuning: EXPLAIN PLAN, SQL Trace, tkprof, trcsess, statspack, Nutzung der v$-Tabellen, Top SQLs erkennen

Der Optimizer: Methoden, dbms_stats, Outlines, SQL Profiles, analyze

Speicherbereiche optimieren, Erkennen von Hot Blocks

I/O-Optimierung, Platten-I/O, Wartezustände finden

Datenbank-Monitoring

Wichtige init.ora- und Statistikparameter, Events

Sperrmechanismen: Sperrverhalten, Deadlocks, Anzeigen/Auflösen von Sperren, Zugriffskonflikte vermeiden

Tuning Advisors

Vertiefung der Theorie durch praktische Übungen und Beispiele

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen