Pharma-Compliance

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg
In Offenbach

890 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Offenbach
  • 6 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    14.09.2017
Beschreibung

Tipps und Tricks für Kooperationen mit Fachkreisangehörigen und anderen Partners aus dem Gesundheitswesen - Rechtliches Umfeld - Maßgebliche Selbstregulierungsvereine und Kodices - Aktuelle Entwicklungen - Risikobehaftete Kooperationsformen - Vertragsgestaltung - Genehmigungserfordernisse - Handlungsbedarf für deutsche Unternehmen - Vorgaben, Umsetzung und Maßnahmen im Unternehmen - Praxis-Workshop: Wie würden Sie entscheiden? Bearbeitung, Beurteilung und Diskussion von Originalfällen aus der Spruchpraxis der FSA-Schiedsstelle

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
14.September 2017
Offenbach
Hessen, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Praxisseminar richtet sich an Fach und Führungskräfte sowie Mitarbeiter der pharmazeutischen Industrie, insbesondere der folgenden Abteilungen: Compliance, Recht, Forschung und Entwicklung, Klinische Prüfungen, Patient Relationship, Marketing und Vertrieb, Produktmanagement sowie Eventmanagement. Ebenfalls angesprochen sind Compliance-Beauftragte und Informationsbeauftragte, Rechtsanwälte und Mitarbeiter aus Beratungs- und Auftragsforschungsunternehmen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Vertragsgestaltung
Genehmigungserfordernisse
-
--
---
----
-----
------
-------
--------

Dozenten

RA Dr. Matthias Klümper
RA Dr. Matthias Klümper
Partner, Lützeler Klümper Wachenhausen Rechtsanwälte

Yvonne Martins
Yvonne Martins
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Berlin

Themenkreis

  • Wir ziehen Bilanz: 1 Jahr Antikorruptionsgesetz

Seit einigen Jahren gewinnt die Frage nach der effektiven Korruptionsprävention im Gesundheitswesen zunehmend an Bedeutung. Diese Notwendigkeit steigt durch eine Vielzahl von neuen Regelungen des Gesetzgebers und der Industrieverbände, aber auch der Ärzteschaft.

Unternehmen der Branchen Pharma, Medizintechnik und Biotechnologie sehen sich dabei einer Vielzahl von nationalen und internationalen Regelungen ausgesetzt, die es im Alltag bei der Zusammenarbeit mit Fachkreisangehörigen (z.B. Ärzte und Apotheker), aber auch mit anderen Entscheidern im Gesundheitswesen (z.B. Politiker, Vertreter von Ärztekammern, Kassenärztlichen Vereinigungen und Krankenkassen) zu beachten gilt.

Dabei reicht aber die bloße Kenntnis der Regelungen von Gesetzgebern und Industrieverbänden in der täglichen Praxis nicht aus. Hinzukommen muss ein effektives und effizientes Compliance Management System im Unternehmen, welches die Einhaltung der relevanten Vorschriften in Alltag sicherstellt und überwacht.

In diesem Praxis-Seminar erhalten Sie grundlegende Informationen über die rechtlichen Grundlagen für eine sichere Zusammenarbeit mit Fachkreisangehörigen und anderen Entscheidern im Gesundheitswesen. Ferner demonstrieren die Referenten die Voraussetzungen für eine effektive Umsetzung der Praxisanforderungen im Unternehmen und zeigen die erforderlichen Instrumente auf.

Dabei beschränkt sich dieses Seminar nicht auf die theoretischen Grundlagen, sondern bietet reichlich Gelegenheit, diese praktisch in Form von Beispielfällen umzusetzen.

  • Welche aktuellen Entwicklungen gibt es?
  • Wo liegen die Hauptproblematiken und wie minimiere ich das Risiko in meinem Unternehmen?
  • Welche Unternehmensprozesse sind für eine effiziente Umsetzung notwendig?
  • Wie würden Sie entscheiden: Bearbeitung von aktuellen Beispielfällen aus der Praxis?

Erfolge des Zentrums


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen