PL/SQL 2 - Objektrelationale Techniken

Comelio GmbH
In Berlin, Hamburg, Frankfurt Am Main und an 7 weiteren Standorten

1.250 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • An 10 Standorten
  • 15 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Oracle 9i - Objektrelationale Techniken                                                    

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Goethestr. 34, 13086, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dresden
Rosenstraße 36, 01067, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Stadttor 1, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Mainzer Landstraße 50, 60325, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Stadthausbrücke 1-3, 20355, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (10)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Oracle SQL
PL/SQLAllgemeine Konzepte von PL/SQL und Oracle-Objekten
Objekttypen in PL/SQL und SQL
Vererbung in PL/SQL
PL/SQL-Objekte und PL/SQL-Collections
Verwaltung von Objektstrukturen
Object Views und OR-Mapping

Themenkreis

Kurslevel:
Fortgeschrittene

Zielgruppe:
Programmierer, Entwickler

Voraussetzungen:
Oracle SQL, PL/SQL

Methode:
Vortrag mit Beispielen und Übungen.

Seminarziele:
Dieses Seminar zeigt PL/SQL-Programmierern, wie PL/SQL und Oracle-Objekte zusammen in SQL und PL/SQL genutzt werden können. Sie lernen, wie Sie Objekt-Typen erstellen und Felder und Prozeduren/Funktionen hinzufügen. Mit Hilfe dieser Objekt-Typen kann man dann ein objektrelationales Datenmodell erstellen und bspw. auch die Technik der Vererbung direkt in bei der Modellierung nutzen. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Zerlegung von relationalen Strukturen in objektrelationale Strukturen und die Softwareentwicklung mit PL/SQL unter Einsatz von Objekt-Typen.

Themen:
A. Allgemeine Konzepte von PL/SQL und Oracle-Objekten
Dauer:0.25 Tage
Überblick zur Objektorientierung - Relationales Mapping mit PL/SQL - Objektrelationalität

B. Objekttypen in PL/SQL und SQL
Dauer:0.25 Tage
Einführung: Grundprinzipien von Objekttypen und Objekten, Definition von Objekttypen - PL/SQL-Objekte in der Oracle-Datenbank: Erstellung eines Objekttyps, Objekte und SQL-Anweisungen, Objekte in PL/SQL, Methoden von Objekten

C. Vererbung in PL/SQL
Dauer:0.5 Tage
Vererbungshierarchien bei PL/SQL-Objekttypen: Einfache Vererbungsstruktur, Überschreiben von Methoden, Ersetzungsprinzip und Dynamische Bindung, Überladung, Vererbung verhindern - Abstraktion: Prinzip der Abstraktion, Ersetzungsprinzip bei Abstraktion, Tabellen und Vererbung, Ersetzungsprinzip bei Tabellen, Ersetzbarkeit kontrollieren, Wichtige SQL-Funktionen

D. PL/SQL-Objekte und PL/SQL-Collections
Dauer:0.5 Tage
Collections mit Objekttypen erstellen: Einsatz von Varrays, Einsatz von verschachtelten Tabellen - Einsatz von Collections in Tabellen: Tabellen mit Collection-Typen, Collections mit primitiven Datentyp, DML-Operationen - Collections und Objekte in PL/SQL: Einsatz von Collections und Cursorn, Verschachtelte Tabellen, Collections, Verschachtelte Strukturen

E. Verwaltung von Objektstrukturen
Dauer:0.25 Tage
Berechtigungen und Sicherheit: System-Rechte für PL/SQL-Objekt-Typen, Schema-Rechte für PL/SQL-Objekttypen - Allgemeine Verwaltung: Abhängigkeiten, Synonyme, Systemsichten für Objekte

F. Object Views und OR-Mapping
Dauer:0.25 Tage
Object Views und ihr Einsatz: Allgemeine Vorgehensweise, Verschachtelte Strukturen - Hierarchien und Beziehungen, Einstufige Hierarchien mit Collections, Mehrstufige Hierarchie mit und ohne Collections, Beziehungen - Arbeit mit Objekt-Sichten: Schlüssel in Sichten, NULL-Werte, Referenzen, Vererbungshierarchien und Sichten, Datenmanipulation mit SQL über Sichten

Unsere dozenten

Unser Oracle-Trainer Marco Skulschus studierte in Wuppertal und Paris Ökonomie mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik und arbeitet schon seit mehr als 10 Jahren als Oracle-Trainer und Oracle-Berater. Seit Version 9i hat er mehr als 5 Bücher zu Oracle SQL und Oracle PL/SQL veröffentlicht.

Veröffentlichungen:

  • "Oracle SQL" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-41-5)

  • "Oracle PL/SQL" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-40-8)

  • "Oracle PL/SQL - Objektrelationale Techniken" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-42-2)

  • "Oracle, PL/SQL und XML" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-49-1)

  • "Oracle 10g: Programmierung mit PL/SQL, Java, PHP und C++ " (Galileo Computing, ISBN 978-3898423144)

Erfahrung:
Projekte:
Als Berater und Projektleiter konzipiert Herr Skulschus Data Warehouse-Systeme mit OLAP und Data Mining sowie DB-gestützte betriebswirtschaftliche Anwendungen. Er ergänzt diese Data Warehouse-Technologien zusätzlich statistische Analysen, Data Mining-Module oder auch semantische Technologien.

Forschung:
Er leitete verschiedene Forschungsprojekte mit semantischen Technologien oder komplexer relationaler und ontologischer Datenmodellierung.

Zertifizierung:

Marco Skulschus ist zertifiziert als "Oracle Certified Associate" und hat die ITIL und ComptiaCTT+ Prüfungen absolviert. Die Comelio GmbH ist Oracle Silver Partner.

Webseite:

  • http://www.marco-skulschus.de

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Skulschus



Referenzkurse:
  • Oracle 9i - PL/SQL
  • Oracle 10g - SQL
  • Relationale Datenbanksysteme

Zusätzliche Informationen

Dieses Seminar zeigt PL/SQL-Programmierern, wie PL/SQL und Oracle-Objekte zusammen in SQL und PL/SQL genutzt werden können. Sie lernen, wie Sie Objekt-Typen erstellen und Felder und Prozeduren/Funktionen hinzufügen. Mit Hilfe dieser Objekt-Typen kann man dann ein objektrelationales Datenmodell erstellen und bspw. auch die Technik der Vererbung direkt in bei der Modellierung nutzen. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Zerlegung von relationalen Strukturen in objektrelationale Strukturen und die Softwareentwicklung mit PL/SQL unter Einsatz von Objekt-Typen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen