Planierraupe, Einzel-Module

Bildungswerk Bau Hessen-Thüringen e.V.
In Erfurt

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03616... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Erfurt
  • Kurs
  • Erfurt
Beschreibung


Gerichtet an: Baumaschinenbediener, Raupenbediener

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Erfurt
Blosenburgstraße 4, 99096, Thüringen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Erfurt
Blosenburgstraße 4, 99096, Thüringen, Deutschland
Karte ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Modul 1: Planierraupe ohne automatische Maschinensteuerung Das Modul schafft die Grundlagen für eine sachgerechte Bedienung einer Raupe. Die Beherrschung dieser Baumaschine setzt Geschick und umfangreiche fahrpraktische Übungen voraus. Inhalte: Arbeitsschutzbestimmungen, BGR 500, Aufbau und Wirkungs-weise der Maschine, Einsatzgebiet und -varianten, Inbetriebnahme und Außerbetriebnahme der Raupe, Hinweise zu Pflege- und Wartungsar-beiten, Fahrpraktische Übung mit der Raupe Modul 2: Planierraupe mit halbautomatischer GPS-Maschinensteuerung
  • Theorie [Grundlagen, Aufbau und Wirkungsweise von Ultraschall-, Laser-, LPS- und GPS-Systemen, Einbau und Einsatz an der Raupe, Vor- und Nachteile einzelner Systeme]
  • Praxis Im Lehrgang werden der praktische Anbau, Einsatz und die Wirkungsweise der verschiedenen Systeme vermittelt und trainiert. Voraussetzung sind das Modul I oder Grundkenntnisse und Fahrpraxis in der Raupenbedienung!
Modul 3: Planierraupe mit halbautomatischer GPS-Maschinensteuerung mit Nutzung der Online-Lernplattform Theoretische Kenntnisse werden auf unserer Online-Lernplattform www.kompetenz.bauma-walldorf.de im Selbststudium erarbeitet. Freischaltung 2 Wochen vor LG-Termin. [Inhalte: Grundlagen, Aufbau/Wir-kungsweise von Ultraschall-, Laser-, LPS-, GPS-Systemen, Einbau und Einsatz an der Raupe, Vor- und Nachteile einzelner Systeme] Präsenzphase in Walldorf - 1 Woche: Aufbauend auf den im Selbststudium erworbenen Kenntnissen werden der praktische Anbau, Einsatz und die Wirkungsweise der verschiedenen Systeme vermittelt und trainiert. Voraussetzung sind das Modul I oder Grundkenntnisse und Fahrpraxis in der Raupenbedienung! Jedes Modul umfasst 40 Std.! Einzeln oder gemeinsam zu buchen!