Podiumsdiskussion: Frauen, Arbeit, Armut

VHS Nordkreis Aachen
In Würselen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
24049... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Würselen
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Noch immer werden Frauen für vergleichbare Arbeit schlechter bezahlt als ihre männlichen Kollegen. 40% aller allein erziehenden Frauen beziehen ALG II und sind damit arm. Der Weg aus dieser Armut führt aber sicher nicht nur über eine Erhöhung der Transferleistungen, sondern nur über eine sozialversicherungspflichtige Erwerbstätigkeit.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Würselen
Kaiserstr. 36, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Dorothea Voss-Dahm
Dorothea Voss-Dahm
Dozentin

Themenkreis

Diskussionsveranstaltung über Erwerbstätigkeit und Frauenarmut in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Würselen -

Noch immer werden Frauen für vergleichbare Arbeit schlechter bezahlt als ihre männlichen Kollegen. 40% aller allein erziehenden Frauen beziehen ALG II und sind damit arm. Der Weg aus dieser Armut führt aber sicher nicht nur über eine Erhöhung der Transferleistungen, sondern nur über eine sozialversicherungspflichtige Erwerbstätigkeit. Da bei Frauen Mini- und Teilzeitjobs sowie niedrig bezahlte Vollzeitjobs dominieren, führt daher auch eine Erwerbstätigkeit oft nicht aus der Abhängigkeit von staatlichen Transferleistungen heraus.

Vor diesem Hintergrund wird Frau Dr. Dorothea Voss-Dahm vom Institut Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg/Essen zu Ursachen und Auswirkungen von Armut, besonders bei allein erziehenden Frauen Stellung nehmen. Sie wird arbeitsmarktpolitische Maßnahmen, wie Frauenförderprogramme, die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohnes und ihre Auswirkungen im Hinblick auf eine Existenz sichernde sozialversicherungspflichtige Erwerbstätigkeit von Frauen bewerten. Eingeladen zur Diskussion sind Vertreter von ARGE, Beschäftigungsinitiativen sowie selbstverständlich die Teilnehmer der Veranstaltung.

Unterrichtsstunden 3

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Entgelt 0,00 €
Maximale Teilnehmerzahl: 40

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen