Politik und Verfassung

Technische Universität Dresden
In Dresden

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Dresden
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Masterstudiengang Politik und Verfassung qualifiziert für ein breites Spektrum an Berufen. Die Absolventinnen und Absolventen erschließen. sich durch den Studiengang einen forschungsorientierten Zugang zu Arbeitsfeldern an Universitäten (z. B. Promotionsstudiengänge) oder auch außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
August-Bebel-Str. 30, 01217, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Abschluss eines BA-Studiengangs Politikwissenschaft, eines BA-Lehramtsstudiengangs mit politikwissenschaftlichen Inhalten im Umfang von mindestens 63 Credits oder eines verwandten Studiengangs. Kenntnisse zweier Fremdsprachen, darunter Englisch, auf der Niveaustufe B 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).

Themenkreis

Allgemeines zum Studiengang

Politik und Verfassung stehen in einem engen Wechselverhältnis. So wie die Verfassung über einen Fundus an politischen Ordnungsvorstellungen verfügt und der Politik einen Rahmen gibt, so wirken politische
Handlungen auf die Verfassung zurück. Im Master Studiengang Politik und Verfassung werden sich die Studierenden intensiv mit diesem Wechselspiel zwischen politischen Prozessen und den sie ordnenden
Verfassungsstrukturen auseinandersetzen. Dabei soll die Vielfalt der rechtlichen Ordnungsvorstellungen und politischen Institutionen sowohl von demokratischen als auch von nicht-demokratischen Staaten den Studierenden vermittelt werden. Durch einen selbst gewählten interdisziplinären Profilbereich können die Studierenden ihre politikwissenschaftlichen Kenntnisse in einen breiteren Kontext einbetten.

Studieninhalte und Studienablauf

Das Studium kann jeweils zum Wintersemester aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester und umfasst neben der Präsenz das Selbststudium sowie die Master- Prüfung. Das Studium umfasst zwei Bereiche: den Kernbereich, in dem einschließlich Masterarbeit und Kolloquium 90 Credits erworben werden, und den interdisziplinären
Profilbereich, in dem 30 Credits erworben werden.

Module:
o Theorie und Entwicklung des Verfassungsstaates
o Ausgewählte Probleme des Konstitutionalismus
o Verfassung und Demokratie
o Vergleichende historisch-sozialwissenschaftliche Institutionenforschung
o Institutionelle Mechanismen und politische Praxis im makro-qualitativen Vergleich
o Reform- und Stabilisierungspolitik
o Internationale Institutionen
Profilbereiche:
o Gender und Kultur
o Medien und Öffentlichkeit
o Regionale Identität und kultureller Transfer
o Religion und Gesellschaft
o Wissen
Das Studium wird mit dem akademischen Grad Master of Arts abgeschlossen.

Berufsfelder

Der Masterstudiengang Politik und Verfassung qualifiziert für ein breites Spektrum an Berufen. Die Absolventinnen und Absolventen erschließen
sich durch den Studiengang einen forschungsorientierten Zugang zu Arbeitsfeldern an Universitäten (z. B. Promotionsstudiengänge)
oder auch außeruniversitären Forschungseinrichtungen.
Sie erwerben darüber hinaus Fähigkeiten, die sie in Stabs- und Grundsatzabteilugen von Organisationen und Institutionen auf regionaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene, insbesondere in Verwaltungen und politiknahen Einrichtungen, einsetzen können. Ebenso
werden sie zur Arbeit in der anwendungsorientierten Politikwissenschaft und wissenschaftlichen Politikberatung befähigt.

Studium beginn zum Wintersemester.

Bewerbungsfrist

1. Juni bis 15. Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Für ein Erststudium an der TU Dresden werden derzeit keine Studiengebühren verlangt. Semesterbeitrag 169,70 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen