Portraits schreiben

BJS Berliner Journalisten-Schule gGmbH
In Berlin

320 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03023... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn Berlin
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Journalisten und PR-Mitarbeiter, die Portraits schreiben oder sich für diese Darstellungsform interessieren

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Karl-Liebknecht-Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Karl-Liebknecht-Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Karte ansehen

Dozenten

Marion Koch
Marion Koch
Printmedien

Die Dozentin ist Redakteurin beim Berliner "Tagesspiegel".

Themenkreis

Am spannendsten ist immer noch der Mensch – deswegen verzichtet auch kaum ein Medium auf Portraits. Ob Magazin, Tageszeitung, Kunden- oder Mitarbeiterzeitschrift: Portraits lockern auf und bedienen das Bedürfnis nach Klatsch ebenso wie ernsthaftes Informationsinteresse.

Dabei stellt ein Portrait besondere Anforderungen an Journalisten. In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, anhand von Übungen und vielen Beispielen aus der Presse, lebendige Portraits zu schreiben, von Prominenten ebenso wie von Wissenschaftlern, Abteilungsleitern oder der Frau, die mit 80 noch Judokurse gibt. Die Kurs-Teilnehmer schreiben selbst ein Portrait, das im Rahmen des Seminars besprochen wird.

Beim Portrait steht immer der Mensch im Zentrum des Textes. Denn wir sind alle neugierig auf Menschen: Wie sie aussehen, sprechen, gestikulieren, wohnen. Was sie antreibt, aufregt, begeistert. Woher sie kommen - und wohin sie gehen.

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 8
Kontaktperson: Manfred Volkmar

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen