Professionelle Methoden des Projektmanagements (PM1)

Comnessio Seminare
In Nürnberg, Stuttgart, Köln und an 5 weiteren Standorten

1.570 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

In diesem Seminar lernen Sie wichtige und übersichtliche Methoden des Projektmanagements kennen. Sie erfahren, wie Sie die Startphase bereits am Anfang steuernd nutzen. Für die Planung Ihrer Projekte erlernen Sie Tools, die für die Feinplanung von Nutzen sind. Für die Steuerungsphase lernen Sie Instrumente und Erfordernisse in der Abstimmung mit dem Projekt-Team und den Projekt-Mitgliedern kennen und wissen, wie Sie Ihre Termine, Ressourcen, Kosten und die Qualität im Projekt im Auge behalten. Für die Projekt-Abschlussphase vermittelt Ihnen dieses Seminar die wichtigsten Schritte.
Gerichtet an: Projektleiter, Projektmanager, Projektmitarbeiter

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Basel
Basel Stadt, Schweiz
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt
Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Kassel
Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Köln
Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Luzern
Luzern, Schweiz
Plan ansehen
Alle ansehen (8)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Von Vorteil ist es aber, wenn Sie bereits mitten in der Projektarbeit stehen. Dieses Seminar basiert auf dem Prozess-Modell nach PMI®.

Dozenten

Beate Lauf
Beate Lauf
Projektmanagment

Dipl.-Kfm. Master NLP Consultant for System Dynamics (IASW - International Association For Systemic Work) Spezialistin für - Projektmanagement-Seminare - Multiprojekt-Management - Coaching für Projektleiter- - Systemische Beratung & Coaching - Kommunikationstraining

Themenkreis

Die Grundlagen der Projektarbeit

  • Damit alle vom gleichen sprechen - Abgrenzung von Fachbegriffen und Definitionen des Projektmanagements
  • Bewährte Phaseneinteilung für Projekte nach verschiedenen Projektarten
  • Vor- und Nachteile verschiedener Projektorganisationsformen, Lenkungsauschuss
  • Die Aufgaben und Verantwortlichkeiten des Projektmanagers und anderer Projektbeteiligter

Projektdefinition / Contracting

  • Wissen, wohin es geht - Zieldefinition nach SMART
  • Auftragsabgrenzung nach K-U-S -
    was gehört dazu, was nicht
  • Lasten- und Pflichtenheft erstellen
  • Projektauftrag - Kick-Off-Meeting


Risikomanagement & Stakeholdermanagement

  • Machbarkeitsanalyse - geht das überhaupt?
  • Risiken im Projekt rechtzeitig erkennen und managen
  • Betroffene & Beteiligte (Stakeholder) in der Kommunikation und Information berücksichtigen

Die Projektplanung

  • Mit dem Projektstrukturplan (PSP) Vollständigkeit schaffen und alle projektbezogenen Informationen zusammen stellen
  • Teilziele und Teilleistungen für die Fachbereiche festlegen durch die Arbeitspaketbeschreibung
  • Überführung der PSP-Daten in den Terminplan, den Ressourcenplan und den Kostenplan
  • Einbindung externer Dienstleister

Die zielsichere Steuerung des Projekts

  • Überwachung & Steuerung von Zeit, Kosten und Ressourcen und Anforderungen
  • Vorbereitung einer Entscheidungsgrundlage bei Projektveränderungen
  • Erkennen Sie Frühindikatoren bei drohenden Projektgefahren
  • Entwickeln Sie Handlungsoptionen bei drohendem Projektmisserfolg

Der richtige und wirksame Projektabschluss

  • Wichtige Bestandteile der Projektabschlussanalyse
  • Einfache und informative Abschlussdokumentation

Kommunikation im Projekt

  • Kommunikationsgrundlagen für die Teamarbeit
  • Konflikte erkennen, verstehen und lösen

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

1.850 CHF


Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kontaktperson: Beate Lauf / Sonja Dorrer

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen