Projektentwicklung | Immobilien, Märkte, Standorte

Bauhaus Weiterbildungsakademie e.V.
In

5.850 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03643... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Dauer:
    2 Semesters
Beschreibung

Nach 6 sehr erfolgreichen Jahren des Studiums »Projektentwicklung und Immobilienresearch« starten wir in diesem Herbst ein Relaunch: Mit »Projektentwicklung | Immobilien, Märkte, Standorte« bieten wir Ihnen ein Zertifikatsstudium an, das Präsenzzeit und Blended-Learning optimal kombiniert. Neben den bewährten Präsenzphasen zu projektentwicklungstypischen Themen wie Typologien, Märkten und Trends erhalten Sie parallel in unserem digitalen Lernraum weiterführendes Lehrmaterial und Informationen zu allen Studienschwerpunkten.

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses berufsbegleitende Studium richtet sich an Planer sowie Fach- und Führungskräfte der Immobilienwirtschaft aus den Studienbereichen Architektur, Ingenieurwesen und Ökonomie mit insbesondere folgenden Tätigkeitsfeldern: - Projektentwicklung - Bau- und Immobilienmanagement - Fondsmanagement - Public/Corporate-Real-Estate-Management - Immobilienbewertung - Investmentconsulting

· Voraussetzungen

Als Voraussetzung für die Teilnahme gilt eine abgeschlossene technische oder kaufmännische Hochschulausbildung (Fachhochschule oder Universität) mit mehrjähriger Berufserfahrung. Über die Zulassung anderer Studienabschlüsse entscheidet die wissenschaftliche Leitung in Abstimmung mit der Studienleitung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Bau- und Immobilienmanagement
Projektentwicklung
Immobilienbewertung
Investitionsrechnung

Dozenten

Prof. Dr.-Ing. Bernd Nentwig
Prof. Dr.-Ing. Bernd Nentwig
Baumanagement

Wissenschaftlicher Leiter dieser Weiterbildung ist Herr Prof. Dr.-Ing. Bernd Nentwig, Leiter der Professur Baumanagement/Bauwirtschaft und Studienleiter im Institut für Europäische Urbanistik an der Bauhaus-Universität Weimar. Studienleiterin ist Frau Dr.-Ing. Alexandra Pommer, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Baumanagement/Bauwirtschaft der Bauhaus-Universität Weimar.

Themenkreis

Das zweisemestrige Zertifikatsstudium »Projektentwicklung | Immobilien, Märkte, Standorte« bietet eine optimale Kombination der Lehre in Präsenzzeit und Blended-Learning. Neben den bewährten Präsenzphasen zu projektentwicklungstypischen Themen wie Typologien, Märkten und Trends erhalten Sie parallel in unserem digitalen Lernraum weiterführendes Lehrmaterial und Informationen zu allen Studienschwerpunkten.

Nach einer Vertiefung der Grundlagen der Immobilien-Projektentwicklung bildet die Betrachtung verschiedener Immobilien-Typologien einen thematischen Schwerpunkt des Studiums:

- Büro
- Einzelhandel
- Hotel
- Gastronomie
- Logistik
- Sozialimmobilien

Es schließen sich Themen an, die rechtliche, steuerliche und wirtschaftliche Fragen klären. Dabei spielt die Auseinandersetzung mit Märkten und Trends eine besondere Rolle.

Außerdem frischen wir Ihre Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten wieder auf, um Ihnen die Erstellung Ihrer Hausarbeit zu erleichtern.

Es schließen sich Themen an, die rechtliche, steuerliche und wirtschaftliche Fragen klären. Dabei spielt die Auseinandersetzung mit Märkten und Trends eine besondere Rolle.

Dieses berufsbegleitende Studium richtet sich an Planer sowie Fach- und Führungskräfte der Immobilienwirtschaft aus den Studienbereichen Architektur, Ingenieurwesen und Ökonomie mit insbesondere folgenden Tätigkeitsfeldern: Projektentwicklung, Bau- und Immobilienmanagement, Fondsmanagement, Public/Corporate-Real-Estate-Management, Immobilienbewertung, Investmentconsulting.


Weitere Informationen:
http://www.wba-weimar.de/zertifikate/projektentwicklung-immobilien-maerkte-standorte

Zusätzliche Informationen

Das Studium läuft über maximal drei Semester und kann berufsbegleitend absolviert werden. In den ersten zwei Semestern finden jeweils ca. 4 bis 5 Präsenzphasen statt. Diese beginnen Freitag Nachmittag (4 Unterrichtseinheiten) und enden Samstag Nachmittag (8 Unterrichtseinheiten). An drei Abenden findet ergänzend ein gemeinsames Arbeitsessen statt. Dabei können u. a. Seminarinhalte weiter diskutiert oder die Themenfindung und Bearbeitung der Hausarbeit besprochen werden. Die Hausarbeit ist im dritten Semester anzufertigen. Dazu nötige Betreuungstermine werden individuell vereinbart. Der Studienumfang entspricht 9 Leistungspunkten im ECTS.
Nach erfolgreichem Abschluss verleiht die Bauhaus-Universität Weimar gemeinsam mit der Bauhaus Weiterbildungsakademie Weimar den Titel »Fachplaner/in für Immobilienprojektentwicklung«.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen