Prüfung elektrischer Anlagen und Geräte (BetrSichV, TRBS 2131, BGV A3, DIN VDE 0100-600...)

Ingenieurgesellschaft für Elektrosicherheit und Praxistransfer
In Hattingen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
23242... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Hattingen
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Das Seminar vermittelt das Wissen über die rechtlichen, organisatorischen und technischen Grundlagen der durchzuführenden Prüfungen. Es stellt eine Kombination aus der Erläuterung von juristischem sowie messtechnischem Wissen u. der sofortigen praktischen Anwendung dar.
Gerichtet an: Elektrofachkräfte aus Handwerk, Verwaltung und Industrie, die mit Prüfaufgaben betraut sind sowie unterwiesene Personen aus Betrieben, Schulen und anderen Bereichen aber auch Unternehmer und Führungskräfte, die für die Sicherheit elektrotechnischer Geräte und deren Prüfung Verantwortung tragen. Befähigte Personen für die Prüfung elektrischer Anlagen und ortsfester sowie ortsveränderlicher Geräte.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hattingen
Am Walzwerk 25, 45527, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Prüfen elektrischer Anlagen
Geräte und Maschinen

Themenkreis

Rechtliche Grundlagen - Verantwortlichkeiten

· Rechtliche Grundlagen und die Verantwortung von Unternehmern, verantwortlicher Elektrofachkraft, Elektrofachkraft und elektrotechnisch unterwiesenen Personen (notwendige Vereinbarungen, vertragliche Festlegungen, Befugnisse)

· Arbeiten in der Nähe spannungsführender Teile und an spannungsführenden Teilen

· Die Vorgaben der BetrSichV (TRBS 2131), BGV A3 in Bezug auf Verantwortlichkeiten, die Prüfungen selbst und die Einhaltung von Prüffristen

· DIN-VDE-Normen (Schwerpunkte DIN VDE 0100-600, DIN VDE 0105-100, DIN VDE 0701-0702)

Schutzmaßnahmen und richtige Auswahl von Schutzeinrichtungen

· Netzsysteme und Schutzziele im TN- und TT-System nach DIN VDE 0100-410

· Überstrom-Schutzeinrichtungen (Schmelz-Sicherung, LS-Schalter, K-Faktoren)

· Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (Typen, Selektivität)

· Einsatz von Fehlerstromschutzeinrichtungen (RCDs) zur Gewährleistung des Fehlerschutzes / des Zusatzschutzes

Praxisprobleme - Auswahl von Prüf- und Messverfahren

· Prüfungen von Anlagen nach DIN VDE 0100-600 und VDE 0105-100/A1

· Prüfungen von Geräten nach DIN VDE 0701-0702

· Auswahl von Prüf- und Messverfahren

· Kalibrierung der Prüfgeräte

· Messfehler und deren Bewertung

· Der Prüfablauf (Besichtigen, Erproben, Messen, Dokumentieren)

Demonstrationen

· Demonstration der Prüfungen an verschiedenen Prüfgeräten und Prüflingen

· Durchführung der Prüfungen:
Messung des Schutzleiterwiderstandes, Isolationswiderstandes, Ableitströme (Schutzöleiterstrom, Berührungsstrom) und Ersatzableitstrom

· Messung der Spannungsfreiheit

· Prüfung ortsveränderlicher Fehlerstromschutzeinrichtungen (PRCDs) und deren Einsatz, Typen, Besonderheiten, Prüfverfahren, Entwicklungstrends

· Einsatz von Leckstromzangen zur Bewertung der Isolation

· Ermittlung von Schleifenwiderständen (ohne/mit vorgelagertem FI-Schalter)

· Funktionsprüfung

Auswertung und Dokumentation

· Wie erfolgt die Auswertung und Dokumentation?

Jede praktische Messaufgabe wird mit modernsten Messgeräten durchgeführt, per Videokamera übertragen und den Teilnehmern praxisnah erklärt.

Die herstellerneutrale Veranstaltung legt Wert auf eine kritische Hinterfragung aller Messergebnisse, damit die Teilnehmer mit ein.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich, muss aber grundsätzlich schriftlich erfolgen. Bei Abmeldungen bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind 50% der gesamten Teilnehmergebühr fällig. Für Abmeldungen, die weniger als 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn bei uns eingehen und bei Fernbleiben ist die gesamte Teilnehmergebühr fällig. Maßgebend für die genannten Zeitpunkte ist der Posteingangsstempel der GELTEC.
Kontaktperson: Frau Esther Graf

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen