Qualifizierung für Betreuungskräfte nach § 87b

Bildungszentrum Bergische Diakonie Aprath
In Wuppertal

913 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20247... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Wuppertal
  • Dauer:
    7 Wochen
Beschreibung

Die Politik hat die Weichen für eine bessere Betreuung demenzkranker Menschen gestellt. Mehr Lebensqualität durch zusätzliche Aktivierung, mehr Wertschätzung durch zusätzliche Aufmerksamkeit, lautet die Devise. Die Qualifizierung 'zusätzlicher Betreuungskräfte nach § 87b Abs. 3 SGB' im Bildungszentrum Bergische Diakonie verknüpft Theorie und Praxis und bezieht die hohe Fachkompetenz der Mitarbeiter ein.
Gerichtet an: Die Qualifizierung steht Männern und Frauen offen, die eine positive Haltung gegenüber kranken, behinderten und alten Menschen haben. Eine Berufsausbildung im Bereich Pflege und Betreuung ist nicht notwendig.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hofkamp 108, 42103, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Teilnehmer absolvieren ein einwöchiges Orientierungspraktikum in einem Pflegeheim. Es dient der Selbstüberprüfung, damit die Teilnehmer einschätzen können, ob die Qualifizierung für sie angemessen ist.

Dozenten

Stefan Wilde
Stefan Wilde
Diplom Pädagoge, Gerontologie, Psychologie, Gerontopsychiatrie, Demenz

20 Jahre Berufserfahrung in Pflege und Betreuung (stationär und teilstationär) von Menschen mit Demenz, 7 Jahre Mitarbeit im Modellprojekt "DemenzNetz Kreis Mettmann" (DNKM), seit 2009 Leitung des Bildungszentrums Bergische Diakonie.

Themenkreis

Die Qualifizierung umfasst insgesamt 184 Unterrichtsstunden und ist in drei Module unterteilt.

Modul 1: Basiskurs Betreuungsarbeit (112 Stunden)

Modul 2: Betreuungspraktikum (77 Stunden)

Modul 3: Aufbaukurs Betreuungsarbeit (72 Stunden)


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen