Rinderfachtagung 2010

Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA)
In Horstmar-Leer

28 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02551... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Horstmar-leer
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Horstmar-Leer
Dorfstr. 5, 48612, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Maximum < Optimum!
Erfolgreiche Milchkuhherden ökonomisch richtig managen

Die Ökonomie muss stimmen! Dies war und ist nicht immer gegeben, aber die Zeichen der Zukunft stehen doch mehr im positiven Bereich, wenn man den "Analysten" Glauben schenken darf. Die Preise steigen wieder und in "naher Zukunft soll Milch sogar zur Mangelware werden…".

Kostengünstige Milchproduktion bedeutet an erster Stelle eine optimierte und hoch effiziente Grundfutterversorgung der Milchkühe. Und dann gilt es, das Grundfutter optimal zu ergänzen – für beste Leistung bei optimalen Kosten. Natürlich müssen die Kühe entsprechend "gesund" sein und auch die Remontierungskosten sollten im Griff zu halten sein. Umfassende, herausfordernde Aufgaben für Landwirt, Fütterungsberater und bestandsbetreuenden Tierarzt – und die Verpflichtung zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Hier möchte die Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) mit der Rinderfachtagung 2010 ansetzen: In der AVA-Veranstaltung werden gleichermaßen die Physiologie, die Futterökonomie und Gesundheitsökonomie, aber auch die Voraussetzungen (als Kalb) für gesunde und leistungsbereite Milchkühe, neben der Mastitisproblematik, diskutiert. „Die optimalen Leistungen ökonomisch effizient erfolgreich erreichen“, so lautet das Ziel. Und dabei ist „Maximum nicht unbedingt das Optimum“!

Programm:

ab 9.00 Uhr

  1. Ernst-Günther Hellwig , AVA Horstmar-Leer
    Einführung in die Tagungsproblematik
  2. Prof. Dr. Holger Martens, Berlin
    Die Milchkuh: Leistung und Leistungsgrenzen
  3. Dr. Gerhard Zechner, Neuss:
    Durchfallerkrankungen beim Kalb – Leistungseinbußen vorprogrammiert!? – kein Platz in der hoch leistenden Herde!
  4. Dr. Katharina Pfeil, Düsseldorf
    Wie arbeiten wirtschaftlich erfolgreiche Milchviehbetriebe? Einige Denkanstöße zu Fütterung und Management
  5. Dipl.-Ing. agr. Jan Pool, Lemmer (NL)
    Die Vitaminversorgung von Hochleistungskühen zur Sicherung von Fruchtbarkeit und Leistung – Neue Technologien für die Praxis nutzen
  6. Dr. Lothar Jäkel, Arnstadt
    Ökonomie der Tiergesundheit aus tierärztlicher und landwirtschaftlicher Sicht – Sinn und Unsinn von Kostenstellenrechung
  7. Dr. Kirsten Stemme, Unterschleißheim
    Mastitis – ein altes Problem neu angepackt
  8. Resümee der Veranstaltung

    Ende gegen 16.00 Uhr

Termine:

02. Februar 2010
Gaststätte zur Erbmühle
An der Landstr. 4
17168 Todendorf (Teterow) Mecklenburg-Vorpommern

03. Februar 2010
Gutshof Havelland
Potsdamer Allee 29-31
14469 Falkenrehde (Brandenburg)

04. Februar 2010
Country Park Hotel
Thiemendorfer Mark 2
06796 Brehna (Leipzig)

Zielgruppe: Tierärzte, Landwirte, Berater
ATF: 5 Stunden
Kosten: 28 € inkl. Mittagessen und Tagungsunterlagen
Anmeldung: Geschäftsstelle der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA), Dorfstraße 5 · 48612 Horstmar-Leer


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen