Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz

DIHK Service GmbH
In Münster

3.595 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Münster
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz (EIPOS) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Münster
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Brandschutz

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Das Konzept der Musterbauordnung sieht vor, die Kontrolltätigkeit des Staates zu reduzieren und bestimmte Prüfaufgaben auf private Sachverständige zu übertragen. Innerhalb des Baugenehmigungsverfahrens übernehmen Prüfingenieure/Sachverständige die Prüfung von Brandschutzkonzepten, überwachen die Bauausführung und bescheinigen letztendlich die Einhaltung der bauaufsichtlichen Anforderungen. Brandschutzfachplaner mit mehrjähriger und umfassender Berufserfahrung können die berufliche Qualifizierung zum "Sachverständigen für vorbeugenden Brandschutz" fortsetzen und sich damit auf ein staatliches Anerkennungsverfahren entsprechend den Regelungen ihres Bundeslandes vorbereiten.





Aus dem Inhalt



1 Sachverständigenwesen

1.1 Brandschutztechnische Prüfung

1.2 Juristisches Seminar

1.3 Grundlagen der Kommunikation/ Methodik der Präsentation von Gutachten



2 Abwehrender und organisatorischer Brandschutz

2.1 Brandschutz bei Sonderbauten aus Sicht der Feuerwehr

2.2 Brandschutz in speziellen Bereichen



3 Brandmeldeanlagen

3.1 Grundlagen

3.2 Planung von Brandmeldeanlagen



4 Löschanlagen

4.1 Gaslöschanlagen

4.2 Wasserlöschanlagen

4.3 Exkursion



5 Brandschutzkonzepte für Sonderbauten

5.1 Verkaufsstätten

5.2 Krankenhäuser und Pflegeheime

5.3 Industriebau

5.4 Hochhäuser

5.5 Versammlungsstätten, Messen und Ausstellungen

5.6 Schulen

5.7 Beherbergungsstätten

5.8 Gutachtentraining – Bewertung von Brandschutzkonzepten an Beispielprojekten



6 Spezielle Themen des Brandschutzes

6.1 Baustatik für den Brandschutzsachverständigen

6.2 Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

6.3 EDV-gestützte Brandsimulation

6.4 Grundlagen der Evakuierungsberechnung

6.5 Explosionsschutz



7 Brandschutz in der Gebäudetechnik



7.1 Rohrleitungen (Sanitär, Heizung)

7.2 Elektrische Anlagen

7.3 Lüftungsanlagen

7.4 Feuerungsanlagen und Sonderbereiche

7.5 Blitzschutzanlagen gemäß VDE V/02/5

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen