Schadenfreie wärmetechnische Altbausanierung unter Berücksichtigung der EnEV 2009

Bildungszentren des Baugewerbes e. V.
In Krefeld

305 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02151... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Krefeld
  • 8 Lehrstunden
Beschreibung

Das Wissen um den richtigen Einsatz der Konstruktion, der geeigneten Materialien und der rechtlichen Rahmenbedingungen ist die Grundlage für eine schadenfreie wärmetechnische Sanierung im Gebäudebestand.

Nur durch den sachgemäßen Einbau geeigneter Bauprodukte und Materialien erhält der Kunde und Bauherr ein saniertes Objekt, frei von Bauschäden mit gutem Innenraumklima nach dem aktuellen Stand der Verordnung.

Das Hauptziel des Seminars ist es, den Teilnehmern die Grundsätze einer richtig ausgeführten Altbausanierung nahe zu bringen und zu vermitteln. Dieses Ziel erfordert das Auffrischen der bauphysikalischen Kenntnisse, die Vertiefung der Baustoffkunde und den einzusetzenden Materialien sowie das Wissen der wesentlichen Vorgaben der EnEV 2009.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Krefeld
Bökendonk 15-17, 47809, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Kurszielgruppe: Alle Handwerker und Planer, die Maßnahmen zur Altbausanierung planen und/oder ausführen. Besonders sind die Personen angesprochen, die denkmalgeschützte Ge-bäude renovieren, sanieren oder modernisieren. Auch für die Fort- und Weiterbildung von Sachverständigen sehr sinnvoll.

Themenkreis

Kursinhalt

Das Wissen um den richtigen Einsatz der Konstruktion, der geeigneten Materialien und der rechtlichen Rahmenbedingungen ist die Grundlage für eine schadenfreie wärmetechnische Sanierung im Gebäudebestand.


Nur durch den sachgemäßen Einbau geeigneter Bauprodukte und Materialien erhält der Kunde und Bauherr ein saniertes Objekt, frei von Bauschäden mit gutem Innenraumklima nach dem aktuellen Stand der Verordnung.


Das Hauptziel des Seminars ist es, den Teilnehmern die Grundsätze einer richtig ausgeführten Altbausanierung nahe zu bringen und zu vermitteln. Dieses Ziel erfordert das Auffrischen der bauphysikalischen Kenntnisse, die Vertiefung der Baustoffkunde und den einzusetzenden Materialien sowie das Wissen der wesentlichen Vorgaben der EnEV 2009.



Ihr Nutzen:

  • Als Kompetenter Planer und Berater Ihrer Kunden bei der Altbausanierung erschließen Sie sich neue Geschäftsfelder.
  • Durch Ihr Know-How generieren Sie neue Aufträge

Kurszielgruppe:
Alle Handwerker und Planer, die Maßnahmen zur Altbausanierung planen und/oder ausführen. Besonders sind die Personen angesprochen, die denkmalgeschützte Ge-bäude renovieren, sanieren oder modernisieren. Auch für die Fort- und Weiterbildung von Sachverständigen sehr sinnvoll.

Kursschwerpunkte
  • übersicht der Gebäudetypologie der zur Sanierung stehenden Gebäude
  • Vorstellung eigener Projekte der Seminarteilnehmer
  • Darstellung der Erfordernisse durch die EnEV
  • Auf die Bedürfnisse der Gruppe abgestimmte Vertiefung der Bauphysik (Wärme, Feuchte, Luftdichtung, Schall, Brandschutz)
  • Notwendige Eigenschaften von geeigneten Baustoffen insbesondere von Dämmstoffen und angrenzenden Materialien für die jeweilige Konstruktion
  • Konstruktionen, Anforderungen, Möglichkeiten und Grenzen

Praktische Planung von konkreten Beispielen mit Hilfe von Condetti


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen