SEPA-Verfahren und SEPA-Datenformat

VÖB-Service GmbH
In Bonn ((Wählen))

760 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
228 8... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung


Gerichtet an: Sie profitieren als Mitarbeiter/in im Bereich Zahlungsverkehr, Organisation, IT oder Firmenkundenbetreuung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bonn
53175 Bonn Deutschland, 53175, (Wählen), (Wählen)
Plan ansehen
auf Anfrage
Bonn
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Themenkreis

Ab November 2010 nehmen alle am Zahlungsverkehr teilnehmenden Banken am SEPA-Lastschriftverfahren teil. Darüber hinaus zeichnen sich bereits die Endtermine für die nationale Überweisung und Lastschrift ab. Für Sie und Ihre Firmenkunden besonders wichtig ist das neue SEPA-Datenformat das der ISO-Norm 20022 zugrunde liegt, die eine Familie von Nachrichten für das Abwickeln von Transaktionen in der Kreditwirtschaft beschreibt. Die hieraus resultierenden Datenformate sind XML-basiert: Sie wechseln damit vom DTAUS-Format mit fester Satzlänge zu einem europäischen Industriestandard. Da die ISO 20022 allerdings sehr viele Belegungsvarianten erlaubt, hat das EPC einige Einschränkungen für die SEPA-Zahlungsinstrumente festgelegt, um einen effizienten Einsatz der ISO-Norm zu gewährleisten. Die Einschränkungen für die Bank-Bank- und Kunde-Bank-Zahlungsverkehrsnachrichten bilden das SEPA-Datenformat. In diesem Seminar ... ... lernen Sie die SEPA-Hintergründe und -Zahlungsinstrumente kennen. ... erfahren Sie alles Wichtige über das SEPA-Datenformat. ... erlernen Sie die nötigen XML-Grundlagen.

  • SEPA-Hintergründe: European Payments Council, EU-Kommission, EZB
  • SEPA-Zahlungsinstrumente
  • Einführung in das SEPA-Datenformat
  • XML-Grundlagen
  • Das SEPA-Datenformat an der Kunde-Bank-Schnittstelle
  • XML-Kontoauszug: camt-Nachrichten.