Sicheres Auftreten (Wie verbessere ich meine Wirkung auf meine Mitmenschen?)

Fritz Wiebel & Partner
In Lautertal (64686)

960 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06254... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Lautertal (64686)
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

geschärftes Bewusstsein für den Anteil der Darstellung an der wahrgenommenen Wirkung - Erkenntnis und Akzeptanz der Einflussfaktoren für sicheres Auftreten - Rückmeldung zum persönlichen Auftreten - Initiierung des eigenen Verbesserungsprozesses.
Gerichtet an: Kognitive Voraussetzungen sind nicht notwendig. Erfahrung mit und Wissen um die eigene Wirkung fördern den Seminarerfolg

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Lautertal (64686)
Grenzweg 12-14, 96486, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Auftreten

Themenkreis

  • Meine Wirkung auf andere - Selbst- und Fremdbild -
  • Einflussfaktoren auf mein persönliches Sicherheitsgefühl
  • Meine Einstellung zu Darstellung und Wirkung
  • Die Sprache als Element meiner Wirkung
  • Die Fähigkeit zum Small-Talk
  • Bewusster Einsatz von Spontaneität
  • Der Gefühlsfaktor
  • Sicheres Auftreten rational oder emotional
  • Was ist Leistung?
    • das was ich erbringe –oder-
    • das was die anderen wahrnehmen
  • Tipps und Hinweise zur persönlichen Verbesserung des Auftretens
  • Charisma und Souveränität sind für viele Menschen Wunscheigenschaften. Manche haben sie mit der Muttermilch aufgesaugt. Für diese Glücklichen ist das Seminar nur von begrenztem Wert.
  • Mit allen anderen wollen wir erarbeiten und diskutieren, welche Einflussfaktoren zu dem Urteil – Überzeugendes Auftreten – führen.
  • Gruppen bis maximal 6 Teilnehmer(innen) ermöglichen ein individuelles Eingehen auf die persönlichen Bedürfnisse der Teilnehmer.
  • Der (die) Trainer(in) stellt sich dem Anspruch, im Seminar sicher aufzutreten und verbessert dadurch den Praxistransfer.
  • Alle Formen von interaktivem Training (Brainstorming, moderierte Diskussion, Rollenspiele, diverse Feedbackformen, Partner- und Gruppenarbeiten / Videoanalyse) werden situativ eingesetzt.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen