Social Media Manager (IHK)– WEBINAR

DIHK Service GmbH
Blended learning in Mannheim

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Mannheim
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Das Webinar richtet sich an Einsteiger als auch an Teilnehmer mit ersten Social Media Erfahrungen. Angesprochen sind insbesondere Fach- und Führungskräfte mit Marketing-/Kommunikationsverantwortung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mannheim
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Media

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Das Webinar 'Social Media Manager (IHK)' macht die Teilnehmer fit für die Social Media Welt. Sie lernen praxisnah ein eigenes Social Media Marketing effizient aufzubauen und zu steuern.

Kommunikationsplattformen wie Twitter, Facebook, XING, LinkedIn oder Blogs sind aus der medialen Welt nicht mehr wegzudenken. Geschäftspartner und Kunden sind zunehmend in sozialen Netzwerken anzutreffen. Doch wie nutzt man diese Plattformen effizient für geschäftliche Ziele? Welche Plattformen sind relevant und was gibt es für Spielregeln?

Lehrgangsinhalte:

  • Hintergründe und Entwicklung der sozialen Medien
  • Social Media im Vergleich zu traditionellen Marketingkanälen
  • Social Media Strategy: Was es bei der Planung, Konzeption und Umsetzung zu beachten gibt
  • Rolle und Verantwortungsbereich eines Social Media Managers
  • Überblick Social Media: Plattformen und Marketingmöglichkeiten (u.a. Special Interest Portale, Bewertungsportale)
  • YouTube / Viral Video Marketing
  • Blogs und Microblogs (Twitter)
  • Facebook Marketing (Fan Pages, Fangewinnung, Facebook Ads, F-Commerce etc.)
  • Google+: Marketingmöglichkeiten beim Facebook-Konkurrenten
  • XING und LinkedIn: Marketing in den Business Netzwerken
  • Social Commerce– Der Nutzer als Basis des Geschäftsmodells
  • Crowd Sourcing– Innovation und Produktentwicklung durch Kundeneinbindung
  • Pressearbeit im Social Web
  • Suchmaschinenoptimierung von Social Media Inhalten
  • Online Reputation Management und Krisenmanagement
  • Social Media Monitoring: Erfolgsmessung und Aktivitätenkontrolle
  • Company 2.0: Social Media im Unternehmen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen und Datenschutz
  • Dienstleister im Bereich Social Media

Die Teilnehmer erhalten nach dem Abschluss des Lehrgangs und bestandenem Abschlusstest das IHK-Zertifikat„Social Media Manager (IHK)”. Das IHK-Zertifikat berechtigt nicht zur Bezeichnung"Zertifizierter Social Media Manager/-in (IHK)".

Für die Zulassung zum IHK-Zertifikatstest gibt es keinerlei Voraussetzungen.

Wichtige Informationen:

Falls Sie an einem Termin verhindert sind, ist das kein Problem. Alle Termine werden aufgezeichnet und zum Nacharbeiten auf der Lernplattform zur Verfügung gestellt.

Sie können grundsätzlich via Headset oder Lautsprecher und Mikrofon am Webinar teilnehmen. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass die Tonqualität bei der Verwendung von Lautsprecher und Mikrofon nicht immer optimal ist. Daher raten wir Ihnen zur Verwendung eines Headsets.

Technische Voraussetzungen:

  • PC oder Apple Mac mit mind. 1 GHz. (nichtälter als 8 Jahre)
  • Microsoft Windows oder Apple Mac OS X
  • Headset (empfohlen) oder Lautsprecher + Mikrofon
  • Breitband-Internetzugang (DSL oderähnliches)


Weitere Anbieter von Veranstaltungen zur beruflichen Weiterbildung finden Sie imWeiterbildungs-Informations-System sowie imKursnet der Bundesagentur für Arbeit .

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen