Software-Modellierung mit IBM Rational Software Architect und UML 2.0 (OA35D0DE)

Examinar Training GmbH
In Auf Anfrage

2.963 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-89-9... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Auf anfrage
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung

Nach diesem Seminar wissen Sie, wie OOA/D-Modelle mit UML erstellt werden. Sie haben anhand einer beispielhaften, konkreten Vorgehensweise die einzelnen Diagramme und Sichten der UML 2.0 kennen gelernt und können die Wichtigkeit und das Einsatzgebiet dieser einschätzen. Ferner haben Sie anhand eines durchgängigen Übungsbeispiels erste Erfahrung...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Auf Anfrage
(Wählen), Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Kenntnisse in Objektorientierung und Grundkenntnisse einer objektorientierten Programmiersprache sollten vorhanden sein, z.B Kurse OB00D0DE, JA32D0DE oder OB15D0DE. Ein...

Themenkreis

Voraussetzung:
Kenntnisse in Objektorientierung und Grundkenntnisse einer objektorientierten Programmiersprache sollten vorhanden sein, z.B Kurse OB00D0DE, JA32D0DE oder OB15D0DE.
Einführung in die Objektorientierte Techologie mit UML (OB00D1DE)
Object Oriented Analysis and Design (OB15D0DE)
Introduction to Java for Procedural Developers (JA32D1DE)
Themen:
Nach diesem Seminar wissen Sie, wie OOA/D-Modelle mit UML erstellt werden. Sie haben anhand einer beispielhaften, konkreten Vorgehensweise die einzelnen Diagramme und Sichten der UML 2.0 kennen gelernt und können die Wichtigkeit und das Einsatzgebiet dieser einschätzen. Ferner haben Sie anhand eines durchgängigen Übungsbeispiels erste Erfahrungen mit den neuen Rational Modellierungstools (Rational Software Architect (RSA) oder Rational Software Modeler (RSM)) gesammelt und können diese in allen grundlegenden Funktionen bedienen.
Inhalt:
Kurze Wiederholung der Grundlagen der Objektorientierung (Objekt, Klasse, Nachricht, Vererbung) als Basis für die Arbeit mit UML
Einführung in das Konzept des Rational Software Architect (RSA) und die Integration in die IBM Rational Development Platform auf Eclipse-Basis. Übersicht über die Funktionalitäten des Tools.
Die Anforderungsanalyse mit UML 2.0, die Szenario-Problematik, Beschreibungs-Templates, Use Case-Diagramme mit den Inhalten Akteur, Use Case etc.. Die Aufgabe und Einsatz von Sequenz- und Aktivitäts-Diagrammen. Vorgehensweisen und Umsetzung mit RSA.
Die Erstellung eines statischen und dynamischen Modells zur Beschreibung der Business-Logik. Notation und Vorgehensweise mit Klassen-, Sequenz- und Zustands-Diagrammen, Die Rolle und Anwendung der Paket-Diagramme, Die Erstellung der Modelle mit dem Rational Software Architect
Prinzipielle Vorgehensweise bei der Erstellung von OOA/D- Modellen mit dem Modellierungstool.
Generelle Fehler bei der Anwendung von UML.
Variationen über die Vorgehensweise zur Erstellung von OOA/D-Modellen
Die Anpassung/Verfeinerung des Analyse-Modells auf die Zielsprache Java.
Die weitere Nutzung des RSA für das Design und Programmierung. Einführung (kurz) in die Code-Generierung mit Java

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen