Solaris 10 OS Systemadministration I

AS-SYSTEME Unternehmensberatung
In Stuttgart, Bern (Schweiz), Zürich (Schweiz) und 1 weiterer Standort

2.980 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
711 9... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten: - Dateisystemverwaltung. - Softwareinstallation. - Herunterfahren und Neustarten des Systems. - Benutzer- und Sicherheitsadministration. - Verwalten von Netzwerkdruckern und Systemprozessen. - Durchführen von System-Backup und -Restore.
Gerichtet an: Der vorliegende Kurs richtet sich u. a. an Systemadministratoren, die mit wichtigen administrativen Aufgaben im Solaris-Umfeld betraut sind.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bern
Mühlemattstrasse 14a, CH-3007, Bern, Schweiz
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Amperestrasse 6, D-63225, Hessen, Deutschland
auf Anfrage
Stuttgart
Wankelstraße 1, D-70563, Baden-Württemberg, Deutschland
auf Anfrage
Zürich
Javastrasse 4, CH-8604, Zürich, Schweiz

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie über folgende Vorkenntnisse verfügen: - Ausführen grundlegender UNIX-Aufgaben - Kenntnis elementarer UNIX-Befehle - Arbeiten mit dem Texteditor vi - Arbeiten mit einer grafischen Benutzeroberfläche

Themenkreis

Trainingsziel

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Dateisystemverwaltung


  • Softwareinstallation


  • Herunterfahren und Neustarten des Systems


  • Benutzer- und Sicherheitsadministration


  • Verwalten von Netzwerkdruckern und Systemprozessen


  • Durchführen von System-Backup und -Restore


Teilnehmerkreis

Der vorliegende Kurs richtet sich u. a. an Systemadministratoren, die mit wichtigen administrativen Aufgaben im Solaris-Umfeld betraut sind.

Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie über folgende Vorkenntnisse verfügen:

  • Ausführen grundlegender UNIX-Aufgaben


  • Kenntnis elementarer UNIX-Befehle


  • Arbeiten mit dem Texteditor vi


  • Arbeiten mit einer grafischen Benutzeroberfläche


Im Vorfeld

SA-100-S10: UNIX Essentials - Merkmale des Betriebssystems Solaris 10

Im Anschluss

SA-202-S10: Solaris 10 OS Systemadministration II

SA-245: Shell Programmierung für Systemadministratoren

Überblick über den Inhalt des Trainings

Der Kurs "Solaris 10 OE Systemadministration I" vermittelt die erforderlichen theoretischen und praktischen Kenntnisse über die grundlegende Systemadministration in der Betriebssystemumgebung Solaris 10. Dazu gehören die Installation von Software, die Verwaltung von Dateisystemen, das Herunterfahren und Neustarten des Systems, die Administration von Benutzern und Sicherheitsfunktionen, die Verwaltung von Netzwerkdruckern und Systemprozessen sowie die Durchführung von System-Backup und -Restore. Dieser Kurs ist der zweite einer zweiteiligen Serie, die zur Vorbereitung auf Teil I der Prüfung zum Sun Certified System Administrator for Solaris dient.

INFORMATION ZU DEN ÜBUNGEN: Bei den praktischen Übungen im Rahmen dieses Kurses ist unter Umständen der Zugriff auf Geräte an einem anderen Standort als dem Schulungsort erforderlich.

Installieren des Betriebssystems Solaris 10
  • Darstellen der Grundlagen einer Solaris 10-Installation von CD-ROM oder DVD
  • Installieren des Betriebssystems Solaris 10 von CD-ROM oder DVD
Einführung in die Verzeichnishierarchie von Solaris 10
  • Beschreiben von Unterverzeichnissen unter / (Root)
  • Beschreiben von Dateikomponenten
  • Beschreiben von Dateitypen
  • Verwenden von Hard-Links
Verwalten lokaler Festplattengeräte
  • Beschreiben der grundlegenden Architektur einer Festplatte
  • Beschreiben der Benennungskonventionen für Geräte
  • Auflisten von Geräten
  • Neukonfigurieren von Geräten
  • Partitionieren einer Festplatte
  • Verwalten von Festplattenbezeichnungen
  • Beschreiben der Solaris Management Console
  • Partitionieren einer Festplatte mithilfe der Solaris Management Console
Verwalten der Solaris-Dateisysteme
  • Beschreiben der Solaris-Dateisysteme
  • Erstellen eines neuen UFS-Dateisystems
  • Überprüfen des Dateisystems mit dem Befehl fsck
  • Beheben von Dateisysteminkonsistenzen
  • Überwachen der Dateisystemnutzung
Durchführen von Ein- und Aushängevorgängen
  • Identifizieren der Grundlagen des Ein- und Aushängens
  • Durchführen von Einhängevorgängen
  • Durchführen von Aushängevorgängen
  • Zugreifen auf eingehängte Disketten, CD-ROMs oder DVDs
  • Beschränken des Zugriffs auf eingehängte Disketten, CD-ROMs oder DVDs
  • Zugreifen auf Disketten, CD-ROMs oder DVDs ohne Volume Management (vold)
Durchführen der Solaris 10-Package-Administration
  • Beschreiben der Grundlagen der Package-Administration
  • Verwalten von Packages über die Befehlszeilenschnittstelle
Verwalten von Software-Patches in Solaris 10
  • Beschreiben der Grundlagen der Patch-Administration
  • Installieren und Entfernen von Patches
Ausführen von Boot-PROM-Befehlen
  • Identifizieren von Boot-PROM-Grundlagen (Programmable Read-Only Memory).
  • Verwenden grundlegender Boot-PROM-Befehle.
  • Identifizieren des Boot-Geräts im System
  • Erstellen und Entfernen benutzerdefinierter Gerätealiasnamen
  • Anzeigen und Ändern von NVRAM-Parametern (Nonvolatile Random Access Memory) über die Shell.
  • Unterbrechen eines Systems, das nicht mehr reagiert
Ausführen von Boot- und Shutdown-Verfahren
  • Beschreiben der SMF-Features (Service Management Facility)
  • Beschreiben der Grundlagen von Run-Levels
  • Vergleichen von Run-Levels und SMF-Milestones
  • Identifizieren der Phasen eines Boot-Prozesses
  • Verwenden von SMF-Administrationsbefehlen
  • Steuern von Boot-Prozessen
  • Ausführen von Shutdown-Verfahren im System
Ausführen der Benutzeradministration
  • Beschreiben der Grundlagen der Benutzeradministration
  • Verwalten von Benutzerkonten
  • Verwalten von Initialisierungsdateien
Ausführen von Systemsicherheitsaufgaben
  • Überwachen des Systemzugriffs
  • Benutzerwechsel im System
  • Steuern des Systemzugriffs
  • Beschränken des Zugriffs auf Daten in Dateien
Konfigurieren und Verwenden von Druckdiensten
  • Beschreiben der Grundlagen des Netzwerkdrucks
  • Konfigurieren und Verwalten von Druckdiensten
  • Verwalten von Druckdiensten.
  • Starten und Stoppen des Druckdienstes LP (Line Printer)
  • Angeben eines Zieldruckers
  • Verwenden des Druckdienstes LP
  • Verwenden gängiger Druckbefehle
Steuern von Systemprozessen
  • Anzeigen von Systemprozessen
  • Beenden eingefrorener Prozesse
  • Planen der automatischen einmaligen Ausführung eines Befehls für einen bestimmten Zeitpunkt
  • Planen der automatischen wiederholten Ausführung eines Befehls für bestimmte Zeitpunkte
Ausführen von Dateisystem-Backups
  • Beschreiben der Grundlagen von Backups
  • Erstellen eines Backups von einem ausgehängten Dateisystem
Ausführen von Dateisystem-Restores
  • Ausführen von UFS-Dateisystem-Restores
Erstellen einer Sicherungskopie eines eingehängten Dateisystems mit einem UFS-Snapshot
  • Erstellen eines UFS-Snapshot
  • Erstellen einer Sicherungskopie der Snapshot-Datei
Kurssprache deutsch, Unterrichtsmaterial überwiegend in englischer Sprache.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen