SQL

Comelio GmbH
In Frankfurt Am Main, Hamburg, München und an 7 weiteren Standorten

2.200 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • An 10 Standorten
  • 37 Lehrstunden
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Oracle 10g - SQL                                                       

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Goethestr. 34, 13086, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dresden
Rosenstraße 36, 01067, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Stadttor 1, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Mainzer Landstraße 50, 60325, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Stadthausbrücke 1-3, 20355, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (10)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Allgemeine Datenbank-KenntnisseSQL und relationale Datenbanken
SQL DML: Einfache Abfragen
SQL DML: Fortgeschrittene Abfragen
SQL Funktionen
SQL DML: Abfragen und Analysen
SQL DDL: Schema-Objekte
SQL DML: Datenmanipulation

Themenkreis

Kurslevel:
Einsteiger

Zielgruppe:
Programmierer, Entwickler, DB-Entwickler

Voraussetzungen:
Allgemeine Datenbank-Kenntnisse

Methode:
Vortrag mit Beispielen und Übungen.

Seminarziele:
Im Oracle SQL-Seminar erhalten Sie eine umfassende Einführung in das Oracle-System anhand von Oracle SQL. Zu Anfang erhalten Sie einen Überblick über relationale Datenbanken und die Eigenschaften des relationalen Datenmodells. Danach sehen Sie, wie Sie mit SQL-Abfragen Daten aus Tabellen und Sichten abrufen, filtern, gruppieren und sortieren. Mit fortgeschrittenen SQL-Anweisungen können Sie dann Tabellen verknüpfen, Unterabfragen formulieren und komplexe Analysen durchführen. Danach sehen Sie den SQL-Einsatz, um Objekte in der Oracle-DB anzulegen und zu verwalten sowie Daten zu pflegen.

Themen:
A. SQL und relationale Datenbanken
Dauer:0.5 Tage
Das relationale Datenbank-System: Zentrale Begriffe, Anforderungen an ein DBMS, Architektur-Muster, Bestandteile - Das relationale Modell: Grundbegriffe , Semantisches Modell, Eigenschaften von Daten und Datentypen, Beziehungen, Entity-Relationship-Modell, Normalisierung

B. SQL DML: Einfache Abfragen
Dauer:0.75 Tage
Grundstrukturen von Abfragen - Filter und Operatoren - Sortierung: Einfache und mehrfache Sortierung - Gruppierung: Standard-Aggregatfunktionen, Einfache Gruppierung, Gruppen mit mehreren Spalten, Gruppierungen mit unterschiedlichen Aggregatfunktionen

C. SQL DML: Fortgeschrittene Abfragen
Dauer:0.75 Tage
Abfragen mit mehreren Tabellen: Prinzip der Abfrage über mehrere Tabellen, Manuelle und ANSI-SQL-Verknüpfungen - Unterabfragen: Ersatz von Wertvorgaben, Unterabfragen in der Spaltenliste, Korrelierte Unterabfragen, Abgeleitete Tabellen, Prädikate bei Unterabfragen - Fortgeschrittene Techniken in SQL: Fallunterscheidungen, Zugriff auf Pseudospalten, Hierarchische Untersuchungen

C. SQL Funktionen
Dauer:0.25 Tage
Zeichenketten - Mathematik - Datum und Zeit - Aggregate

D. SQL DML: Abfragen und Analysen
Dauer:0.5 Tage
Erweiterte Gruppierungen: Sinn und Zweck, GROUPING SETS, ROLLUP, CUBE, GROUPING-Funktionen - Rangordnungen erstellen: Rangfolgen, Hitparaden, Rangfolgen mit Verteilungen, Quantile, Histogramme, Individuelle Reihennummern für Datensätze - Statistische Analysen in SQL: Bereichsaggregierung, Zentrierter Durchschnitt, Zusammenfassende Gruppenwerte, Erste und letzte Werte einer Untergruppe, Versetzte Zeilendaten ohne Selbstverknüpfung, Zuordnung in Häufigkeitsverteilungen, Lineare Regression - Erweiterte Abfragetechniken: Allgemeine Tabellenausdrücke (CTE), Pivotierung und Unpivotierung - Einfache Berichte mit SQL*Plus: Einfache Berichte, Gruppierungen und Aggregate, Ausgabevarianten und Berichtformate

E. SQL DDL: Schema-Objekte
Dauer:1 Tag
Tabellen erstellen und verwalten - Constraints und Schlüssel - Views - Andere Datenbankobjekte: Sequenzen, Indizes, Synonyme

F. SQL DML: Datenmanipulation
Dauer:0.75 Tage
Daten einfügen: Standardfall, Einfügen aus Abfrage, Einfügen in mehrere Tabellen - Daten aktualisieren: Standardfall, Aktualisierung auf Basis anderer Tabellendaten, Verwendung von Unterabfragen - Daten löschen: Standardfall, Einsatz von Unterabfragen - Transaktionen in DML-Operationen: Grundlagen, Anweisungen für Transaktionssteuerung, Sicherungspunkte

Unsere dozenten

Unser Oracle-Trainer Marco Skulschus studierte in Wuppertal und Paris Ökonomie mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik und arbeitet schon seit mehr als 10 Jahren als Oracle-Trainer und Oracle-Berater. Seit Version 9i hat er mehr als 5 Bücher zu Oracle SQL und Oracle PL/SQL veröffentlicht.

Veröffentlichungen:

  • "Oracle SQL" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-41-5)

  • "Oracle PL/SQL" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-40-8)

  • "Oracle PL/SQL - Objektrelationale Techniken" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-42-2)

  • "Oracle, PL/SQL und XML" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-49-1)

  • "Oracle 10g: Programmierung mit PL/SQL, Java, PHP und C++ " (Galileo Computing, ISBN 978-3898423144)

Erfahrung:
Projekte:
Als Berater und Projektleiter konzipiert Herr Skulschus Data Warehouse-Systeme mit OLAP und Data Mining sowie DB-gestützte betriebswirtschaftliche Anwendungen. Er ergänzt diese Data Warehouse-Technologien zusätzlich statistische Analysen, Data Mining-Module oder auch semantische Technologien.

Forschung:
Er leitete verschiedene Forschungsprojekte mit semantischen Technologien oder komplexer relationaler und ontologischer Datenmodellierung.

Zertifizierung:

Marco Skulschus ist zertifiziert als "Oracle Certified Associate" und hat die ITIL und ComptiaCTT+ Prüfungen absolviert. Die Comelio GmbH ist Oracle Silver Partner.

Webseite:

  • http://www.marco-skulschus.de

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Skulschus



Referenzkurse:
  • Relationale Datenbanksysteme
Empfohlen Aufbaukurse:
  • Oracle 9i - PL/SQL
  • Oracle 10g - XML DB
  • Oracle 10g - Administration Teil I
  • Oracle 11g - OLAP
  • Oracle 11g - Oracle BI Discoverer / Relationale und OLAP-Daten analysieren
  • Oracle - Statistik mit SQL


Zusätzliche Informationen

Im Oracle SQL-Seminar erhalten Sie eine umfassende Einführung in das Oracle-System anhand von Oracle SQL. Zu Anfang erhalten Sie einen Überblick über relationale Datenbanken und die Eigenschaften des relationalen Datenmodells. Danach sehen Sie, wie Sie mit SQL-Abfragen Daten aus Tabellen und Sichten abrufen, filtern, gruppieren und sortieren. Mit fortgeschrittenen SQL-Anweisungen können Sie dann Tabellen verknüpfen, Unterabfragen formulieren und komplexe Analysen durchführen. Danach sehen Sie den SQL-Einsatz, um Objekte in der Oracle-DB anzulegen und zu verwalten sowie Daten zu pflegen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen