Systemische Kunsttherapie zum Einsatz in der therapeutischen oder beratenden Praxis

DIHK Service GmbH
In Berlin

540 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kunsttherapie

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Systemische Kunsttherapie ist die Verbindung von systemischer Therapie und Kunsttherapie. Sie werden Interventionen der beiden Therapieformen kennenlernen und feststellen, wie gut diese sich ergänzen.
Ein Schwerpunkt der systemischen Kunsttherapie ist das Erarbeiten von Lösungsstrategien. Sie bietet durch ihre ressourcenorientierte Vorgangsweise einen Weg der Hilfe zur Selbsthilfe.
Das systemische Weltbild orientiert sich am Kontext und den Beziehungen in denen wir leben. In der Kunsttherapie gehen wir davon aus, dass diese Rahmenbedingungen, in die unser Klient eingebettet ist und in denen er lebt, in den Bildern sichtbar werden.
Wir widmen uns systemischen Methoden, die künstlerisch gestaltet werden können, sowie der systemischen Betrachtungsweise von Bildern.
Die systemische Kunsttherapie kann dort ansetzen, wo Sprache alleine nicht mehr zielführend ist. Durch das Gemalte lassen sich neue Hypothesen bilden, die eine weitere Basis unserer systemischen Fragestellung bieten. Es wird möglich neben dem Gespräch, eine neue Ebene mit einzubeziehen, um Zugang zu kompetenten inneren Bildern von Lösungen und neuen Visionen zu bekommen. Ein Perspektivenwechsel wird möglich.
Eine unserer größten Ressourcen, die Kreativität wird durch diese Methoden aktiviert und es lassen sich auf spielerische Weise Lösungen in sich selbst entdecken, um sie im Außen umzusetzen. Eine Plattform des Probehandels entsteht.
Wesentliche Elemente dieses Ansatzes sind: Introspektion, Rezeption, Resonanz, Selbstreflexion, Erweiterung der Handlungsspielräume, Aktivierung und Erkennen von Ressourcen.

Viele der hier vorgestellten Methoden bieten sich an, um Dinge schneller auf den Punkt zu bringen. Einige Methoden eignen sich als Testverfahren in unserer Praxis oder in unserer psychotherapeutischen/ beratenden Tätigkeit.
Durch die Selbsterfahrungsanteile in diesem Kurs gelingt es die Inhalte zu verinnerlichen, um diese selbst umzusetzen und im eigenen Beruf einsetzen zu können.

Alle benötigten Materialien sind im Seminarpreis enthalten.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen