Train-the-Trainer von 0 auf 100 Grundlagen

IT-Seminare Dreiländereck
In Horb, Würzburg, Ulm und an 6 weiteren Standorten

1.497 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07486... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Keine Angst - es ist gar nicht so schwer, ein erfolgreicher Dozent / Trainer zu werden. 80% eines erfolgreichen Trainers ist ein gutes Handwerkzeug. Sie werden Methoden erlernen, um mit speziellen Situationen gut umgehen zu können - z.B. Lampenfieber, Störungen, Ausfall von elektronischen Medien u.s.w. Sie üben das Erlernte, auf Wunsch auch von der Videokamera gefilmt. So sehen Sie selber, we..
Gerichtet an: Sie haben die ehrenvolle Aufgabe, Schulungen oder Seminare durchzuführen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Basel
Basel Stadt, Schweiz
auf Anfrage
Freudenstadt
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Friedrichshafen
Baden-Württemberg, Deutschland
auf Anfrage
Horb
Schietingerstrasse 12, D-72160, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Karlsruhe
Baden-Württemberg, Deutschland
Alle ansehen (9)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Sie sollten fachlich in Ihrem Thema fit sein.

Themenkreis

So planen Sie Ihr Seminar

+ Welche Trainingsmethoden gibt es?
- Wie setze ich sie ein?
+ Wie baue ich mein Seminar auf? Fragen zur Didaktik.
+ Der Start: So begeistern Sie Ihre Teilnehmer
+ Das Ende: Ende des Seminars oder Vision?
+ Das berühmte 14:00 Uhr-Loch
+ Wie lernen meine Teilnehmer?

Wie kann ich sie beim Lernen unterstützen?

+ Bei Bedarf
- Wie gehen wir mit den trocknenen IT Themen um?
- Wie mache ich ein Fachtraining spannend?
- Produkt-Training: Sachinformation und Gefühle vermitteln.
- Persönlichkeits - und Verhaltenstrainings:
- Vorschlaghammer oder einfühlsames Vorgehen?
+ Vertrauen ist gut, Kontrolle besser: Was bleibt hängen?
+ Medieneinsatz
- wann setzen wir sinnvoll Flipchart, Pinwand, Beamer etc. ein?
- wo liegen die Stärken / Schwächen der Medien

Wie wirke ich auf meine Teilnehmer?

+ Die liebe Rhetorik
+ Kompliziertes einfach verständlich machen
+ Welche Wirkung habe ich?
+ Was spricht mein Körper?
+ Schauspieler oder authentisch sein?

Störungen

+ Störungen als Bereicherung
+ Was läuft in einer Gruppe ab?
+ Stört uns der Störer, der Wichtigtuer? Oder führen wir ihn?

Kursnummer: 628
Keine Angst - es ist gar nicht so schwer, ein erfolgreicher Dozent / Trainer zu werden. 80% eines erfolgreichen Trainers ist ein gutes Handwerkzeug.
Sie werden Methoden erlernen, um mit speziellen Situationen gut umgehen zu können - z.B. Lampenfieber, Störungen, Ausfall von elektronischen Medien u.s.w.
Sie üben das Erlernte, auf Wunsch auch von der Videokamera gefilmt. So sehen Sie selber, welche Wirkung von Ihnen ausgeht. Und das Beste: Sie dürfen experimentieren - auch mal was falsch machen. Ausprobieren, welche Vorgehensweise zu Ihnen passt. Sie bekommen ca. 1/3 der Zeit theoretisches Wissen. Dann heißt es: Üben. Üben. An sich selber feilen. Beobachten. Aus eigenen Fehlern lernen. Experimentieren.Mit Ihrem persönlichen Werkzeugkasten sind Sie für die wichtigsten Situation gerüstet. Kling doch gut - oder?

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen