ULC3006: LotusScript für Lotus Notes Domino 8 Anwendungen

ULC Business Solutions GmbH
In Stuttgart und Dresden

2.120 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0351/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Die Teilnehmer erlernen die Programmiertechniken mit LotusScript, indem sie auf Objekte zugreifen und mit Objekten im Domino-Objektmodell arbeiten. Der Kurs beginnt mit einer Einführung in die LotusScript-Sprache. Die Teilnehmer lernen den Umgang mit Datenbankeigenschaften, Datenbankmethoden sowie die Navigation im Document Object Model, um auf ACL-Klassen zuzugreifen.
Gerichtet an: Lotus Notes Domino-Entwickler, die LotusScript für die Programmierung ihrer Domino-Applikationen in Release 8 verwenden möchten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Ostra-Allee 9, 01067, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Curiestraße 2, 70563, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundlagenkenntnisse in der Applikationsentwicklung unter IBM Lotus Domino 7 oder 8 und vorzugsweise der Besuch des Kurses N7D530: Developing IBM Lotus Domino Applications - Intermediate Skills bzw. D8530: Developing IBM Lotus Domino 8 Applications - Intermediate Skills.

Themenkreis

Die Teilnehmer erlernen die Programmiertechniken mit LotusScript, indem sie auf Objekte zugreifen und mit Objekten im Domino-Objektmodell arbeiten. Der Kurs beginnt mit einer Einführung in die LotusScript-Sprache. Die Teilnehmer lernen den Umgang mit Datenbankeigenschaften, Datenbankmethoden sowie die Navigation im Document Object Model, um auf ACL-Klassen zuzugreifen. Sie werden mit Front-End- und Back-End-Klassen vertraut gemacht, erlernen die Fehlersuche und die Verwendung des LotusScript-Debuggers. Desweiteren wird der Einsatz der unter Release 8 von Lotus Notes Domino neuen und erweiterten LotusScript- Klassen, -Methoden, -Eigenschaften und -Ereignissen gelehrt.

Dieser Kurs wurde 2009 von den ULC-Spezialisten für Lotus Notes Domino und Script-Entwicklung neu zusammengestellt. Die Schulung hat einen sehr hohen Praxisbezug, da sie nicht zuletzt von den Erfahrungen der jahrelangen Projektarbeit der ULC profitiert. Der Kurs wird in der Form ausschließlich bei ULC durchgeführt und bietet Ihnen aktuelles Wissen auf höchstem Niveau.

Lernziele

Modul A: Nutzung von LotusScript zum Zugriff und zur Modifizierung von Datenbanken

Einführung in LotusScript

  • Einführung in LotusScript
  • Deklarieren von Variablen in LotusScript
  • Zuweisung von Variablen in LotusScript
  • Codes kommentieren
  • Nutzung des LotusScript-Debuggers

Zugriff auf Datenbankinformationen

  • Überblick Domino-Objekte
  • Erstellung eines Objektes in LotusScript
  • Zugriff auf Objektmerkmale
  • Hinzufügen einer einfachen Fehlerbehandlung zum Code
  • Zugriff auf die aktuelle Datenbank
  • Erstellung einer Datenbank auf der Grundlage einer anderen Datenbank

Navigation der Klassen der Benutzeroberfläche

  • Abfrage des Zugriffslevels eines ACL-Eintrags

Modul B: Navigation der Klassen der Benutzeroberfläche

Arbeiten mit NotesUIWorkspace

  • Programmierung der Notes-Benutzeroberfläche
  • Hinzufügen einer Datenbank zum Workspace
  • Sammlung von User Input

Arbeiten mit NotesUIDocument

  • Zugriff auf das aktuelle Dokument
  • Zusammenstellung eines neuen Dokuments mit LotusScript
  • Abfrage von Feldwerten des aktuellen Dokuments
  • Wechseln von Feldwerten des aktuellen Dokuments
  • Zugriff auf das aktuelle Dokument mit NotesUIDocument Events

Modul C: Erstellung und Modifizierung von Dokumenten

Zugriff auf Daten in Dokumenten

  • Zugriff auf Dokumente mit LotusScript
  • Abfrage von Dokumentenmerkmalen
  • Abfrage von Feldwerten in einem Dokument
  • Schleifen durch Dokumente in einer Ansicht
  • Zugriff auf Daten direkt aus der Ansicht

Daten in Dokumente schreiben

  • Hinzufügen und Austauschen von Objekten
  • Speichern des Dokuments
  • Synchronisation mit der Benutzeroberfläche
  • Hinzufügen von Autoren- und Leserfeldern
  • Erstellung neuer Dokumente

Nutzung von ViewEntry und DocumentCollections

  • Erstellung von Arrays
  • Erstellung dynamischer Arrays
  • Nutzung der NotesViewEntryCollection-Klasse
  • Nutzung des NotesViewNavigator
  • Nutzung der NotesDocumentCollection-Klasse

Wiederverwendung von Code

  • Definition des Umfangs einer Variable
  • Festlegung globaler Variablen
  • Erstellung von Funktionen
  • Erstellung von Subroutines
  • Erstellung von Script-Bibliotheken
  • Nutzung von Script-Bibliotheken

Bearbeitung von Fehlern

  • Bearbeitung von Laufzeitfehlern
  • Bearbeitung von individuellen Fehlern

Einsatz neuer und erweiterter LotusScript Klassen, Methoden, Eigenschaften und Ereignisse

  • Verwendung neuer LotusScript Klassen und Ereignisse in Domino Anwendungen
  • Nutzung neuer DXL Funktionen zum optimierten Datenaustausch mit beliebigen

Anwendungen

  • Verwendung neuer LotusScript Methoden und Eigenschaften in Domino Anwendungen
  • Implementierung neuer und verbesserter LotusScript-Functions und Formel-Befehle
  • Implementierung neuer Designelementmerkmale

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen