Umwelthaftungs- und Umweltschadensgesetz: Risiken für die Entsorgungswirtschaft

Umweltinstitut Bruckmann, UIB
In Iserlohn

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
01782... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Iserlohn
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Abfallbeauftragte, Umweltbeauftragte, Führungskräfte und Mitarbeiter aus Entsorgungsunternehmen und der Abfallwirtschaft

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Iserlohn
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Kompaktseminar: Vermeidung von Haftungsrisiken gem. USchadG bei der Entsorgung von Abfällen

Interaktiver Vortrag, Fallbeispiele, praktische Übungen, Diskussion

Mit Inkrafttreten des neuen Umweltschadensgesetzes (USchadG) im Jahr 2007 wurde die europäische
Umwelthaftungsrichtlinie (Richtlinie 2004/35/EG) in nationales Recht umgesetzt. Das USchadG befasst sich
seitdem mit der Vermeidung und Sanierung von Schäden an Wasser, Boden und Natur, nicht mit den
Schadensersatzansprüchen geschädigter Personen nach Verletzung ihrer Rechtsgüter. Mit dem USchadG
wird nun der bisher nicht erfasste ökologische Schaden sanktioniert.

Unser eintägiges Kompaktseminar informiert Sie umfassend über die Ausweitung der Haftungsregelungen
und liefert Ihnen praktische Hinweise im Rahmen Ihres betrieblichen Umweltmanagements, entsprechende
Risiken zu vermeiden. Der Schwerpunkt unserer Veranstaltung liegt dabei auf den besonderen
Unsicherheiten für die Entsorgungswirtschaft.

Unser Referent wird die Themenstellung aus mehreren Perspektiven ausführlich darstellen und mit Ihnen
gemeinsam konkrete Lösungswege erarbeiten. Sie haben während des Seminars jederzeit die Gelegenheit,
Ihre persönlichen Fragestellungen zur Diskussion zu stellen, um zu den gewünschten Ergebnissen zu
gelangen.

Inhalte:

- Kurze Einführung: Entstehung und Hintergründe des USchadG
- Die Systematik der Haftungsregelungen nach UmweltHG und USchadG
- Erörterung der gesetzlichen Regelungen
- Haftungsrisiken nach UmweltHG und USchadG - ausgewählte Problemfelder
Verschuldensunabhängige Gefährdungshaftung des Anlagenbetreibers
Umweltschäden
Berufliche Tätigkeit
Verantwortlichkeit
Kausalität
Pflichten
Kostentragung
Wirkung behördlicher Genehmigungenund Überblick
- Risiken für die Entsorgungswirtschaft anhand praktischer Beispiele
Die Legalisierungswirkung behördlicher Genehmigungen
Diskussion ausgewählter Praxisbeispiele aus der Entsorgungswirtschaft

- Versicherungsrechtliche Fragestellungen und wirksames Risikomanagement
Umwelthaftpflichtversicherung
Neue Gesichtspunkte durch das USchad
Relevante Aspekte für das Unternehmen
Haftungsabsicherung nach dem USchadG

- Zusammentragung der Ergebnisse und Diskussion

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

398,00 EUR netto inklusive ausführlicher Schulungsdokumentation, auch elektronisch als CD-ROM, Gesetzestexten in Buchform, Mittagessen, Kaffeepausen und Tagungsgetränken. Bei Anmeldung mehrerer Teilnehmer eines Unternehmens zum selben Termin erhält jeweils der 2. Teilnehmer einen Rabatt von 10% und jeder 3. Teilnehmer einen Rabatt von 15%. Buchungscodes: 25.06.2010: BU-0114 / 03.12.2010: BU-0115


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen