Verantwortlicher für die Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Mitarbeiter von Bauhöfen, Haupt- und Bauämtern, Straßenmeistereien; Bauunternehmer, Sicherheitsdienste, Vermessungstechniker

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Rechtsgrundlagen: Baustellensicherheit (RSA 95, ZTV-SA, MVAS 99) • Arbeitsschutz (Entwurf der ASR A5.2 „Straßenbaustellen“) • Zivilrecht, Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht • Straßen- und Verkehrsrecht (STVO, Vw-StVO) • Verantwortung und Haftung in der Praxis
Praktische Umsetzung: Planung von Arbeitsstellen und Durchführung der Maßnahmen • Verkehrsführung, Verkehrszeichen - Anbringung und Aufstellung • Verkehrs- und Schutzeinrichtungen • Beleuchtungs- und Leiteinrichtungen, bauliche Leitelemente • Warnposten • Nutzung von Tages-Regelplänen nach RSA 95
Nach erfolgreich abgelegtem Wissenstest (Multiple Choice) erhalten Sie ein Zertifikat als "Verantwortlicher für Verkehrssicherung von Arbeitsstellen".

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt. Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.


Zusätzliche Informationen

Das Bundesministerium für Verkehr hat das "Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (MVAS 99)” eingeführt. Darin wird gefordert, dass die für die Verkehrssicherung Verantwortlichen über Fachkenntnisse verfügen und einen entsprechenden Qualifikationsnachweis erbringen müssen. In diesem Lehrgang erwerben Sie die erforderlichen Kenntnisse zur ordnungsgemäßen Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Bundes-, Landes- und Ortsstraßen. Für Arbeiten an Bundesautobahnen hingegen ist ein zweitägiges Seminar erforderlich, welches wir nur als Inhouseschulung anbieten. Das vorliegende Seminar richtet sich auf Basis der MVAS 99 an alle Personen, die laut RSA 95 mit Ausschreibung, Vergabe, Sicherungsmaßnahmen und Überwachungspflichten vor Ort befasst sind. 


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen