Betreiberverantwortung im Facility Management

Seminar

In Hamburg, Köln, Nürnberg und an 3 weiteren Standorten

1.190 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Dauer

    2 Tage

  • Beginn

    16.11.2020

Beschreibung

Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen, die den Betrieb ihrer Gebäude und Liegenschaften sowie deren technischen Anlagen gemäß ihrer Betreiberverantwortung und -pflichten rechtssicher durchführen wollen.

Wichtige Informationen

Dokumente

  • Seminar-Betreiberverantwortung-im-Facility-Management.pdf

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Dortmund (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen
Uhrzeiten: täglich 9.00 – ca. 17.00 Uhr

Beginn

16.Nov. 2020Anmeldung möglich
Ingolstadt (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
50670

Beginn

auf Anfrage
Nürnberg (Bayern)
Karte ansehen
90402

Beginn

auf Anfrage
Alle ansehen (6)

Hinweise zu diesem Kurs

Für den erfolgreichen Seminarbesuch benötigen Sie keine Vorkenntnisse, denn die Grundlagen und Inhalte der Betreiberverantwortung werden Ihnen ausführlich vermittelt. Erste Erfahrungen im Facility Management sind allerdings hilfreich.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Facility Management
  • Management
  • Gebäudemanagement
  • Betreiberverantwortung
  • Betreiberpflicht
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • BetrSichV
  • Risikomanagement
  • Gebäude
  • Recht

Dozenten

Hartmut  Hardt

Hartmut Hardt

Rechtsexperte im Bereich des Straf- und Haftungsrechts

Inhalte

Lassen Sie sich in diesem Seminar als Verantwortlicher im Facility Management aufzeigen, was die Betreiberverantwortung für Ihre Aufgaben bedeutet. Lernen Sie die gesetzlichen Rechte und Pflichten für Unternehmen und die darin handelnden Personen kennen. Erfahren Sie, welche spezifischen Betreiberrisiken im Facility Management bestehen und welche latenten Pflichtverletzungen sowie möglichen Rechtsfolgen sich aus Ihrer Gebäudeverantwortung ergeben können. Hierfür werden Ihnen in diesem Seminar die juristischen Grundlagen vermittelt. Dabei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Gesetzesvorschriften, die für den Betrieb verschiedener gebäudetechnischen Anlagen gelten. Schaffen Sie sich mit dem neuen Wissen eine rechtssichere Betriebsorganisation im Facility Management und minimieren Sie Ihre Haftungsrisiken und die Ihres Unternehmens.

Inhalte

Grundlagen der Betreiberverantwortung

  • Begriffe und Definitionen
  • Besondere Organisationsverpflichtung eines Unternehmers
  • Wer ist Betreiber? – Wer darf was? – Wer trägt die Verantwortung?
  • Die Betreiberverantwortung im Rahmen des Facility Managements
  • Rechtslage für gebäudebetreibende Unternehmen
  • Grundlagen des Haftungsrechts

Die Betreiberverantwortung im Gebäudemanagement

  • Allgemeine und spezielle Betreiberpflichten
  • Grundlagen der Pflichtenübertragung
  • Wann tritt eine Pflichtverletzung ein
  • Präzisierung des Begriffs Verschulden
  • Mögliche Rechtsfolgen und Haftung
  • Schuldentlastung und Dokumentation
  • Rechtssprechung zur Betreiberverantwortung

Die wichtigsten Rechtsgrundlagen für das Facility Management

  • Höhere Eigenverantwortung am Beispiel der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • Schutzverpflichtungen nach Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG)
  • Die Mitarbeiterfürsorgepflicht durch Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) und Arbeitsstättenrichtlinien (ASR)
  • Technisches Regelwerk für die Betreiberverantwortung
  • Die Anforderungen aus den Unfallverhütungsvorschriften (UVV)
  • Umweltschutzverantwortung am Beispiel des Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG)
  • Gebäudebetreiberpflichten aus der Energieeinsparverordnung (EnEV)

Spezielle Betreiberpflichten

  • Anforderungen beim Betrieb von Sonderbauten
  • Überwachungsbedürftige Anlagen und Rechtsgrundlagen für deren Betrieb
  • Störungsbeseitigung und Instandhaltung zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit
  • Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflicht

Die sichere Betriebsorganisation im Facility Management

  • Instrumente der Risikobeurteilung und des Risikomanagements
  • Minimierung von Betreiberrisiken und deren Absicherung
  • Eigenverantwortung und Übertragung von Verantwortlichkeiten
    • Pflichtenübertragung – Regeln für die Übernahme der Betreiberverantwortung
    • Sichere Delegation an Führungskräfte und Mitarbeiter
      Vertragsgestaltung mit Auftragnehmern
  • Überwachung und Prüfung von Fremd- und Eigenleistungen
  • Schuldentlastung – die Exkulpation: Grundlagen der Dokumentation und ordnungsgemäßer Information
  • Im Schadensfall richtig versichert
So arbeiten Sie im Seminar

Die Seminarinhalte werden ausführlich durch Vorträge, Präsentationen, konkrete Beispiele und Diskussionen praxisnah und in einer auch für Nichtjuristen verständlichen Sprache vermittelt. Sie erhalten umfangreiche Seminarunterlagen mit Fallbeispielen und Hinweisen zu den wichtigsten Gesetzesgrundlagen, Verordnungen und Richtlinien.

https://sdl-akademie.de/betreiberverantwortung-im-facility-management/

Betreiberverantwortung im Facility Management

1.190 € zzgl. MwSt.