Veritas Volume Manager 4.0-Administration (SES-310)

Examinar Training GmbH
In Auf Anfrage

3.412 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-89-9... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Auf anfrage
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:. Analysieren und Dokumentieren von Speicherkonfigurationen. Optimieren der System- und Volume-Konfigurationen im Hinblick auf Verfügbarkeit und Performance. Installieren und Initialisieren von VxVM. Ausführen von VxVM-Festplattenopera...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Auf Anfrage
(Wählen), Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie über folgende Vorkenntnisse verfügen:

  • Konfigurieren der Betriebssystemumgebung Solaris(TM...

  • Themenkreis

    Voraussetzung:
    Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie über folgende Vorkenntnisse verfügen:

    • Konfigurieren der Betriebssystemumgebung Solaris(TM) (Solaris OE)

    • Steuerung von Solaris-Run-Levels

    • Verständnis der Solaris-Dateisystemstruktur

    • Elementare Operationen zur Zuweisung und zum Schutz von Dateien mittels der Befehle chgrp, chmod und chown

    • Durchführen üblicher Dateisystemverwaltungsaufgaben anhand der Befehle format, mkdir, newfs und mount

    • Administration von Solaris-Paketen mittels der Befehle pkgadd, pkgrm und patchadd

    • Verwendung elementarer OpenBoot(tm)-PROM-Befehle

    • Verkabeln von Sun-Systemen und Peripheriegeräten


    Themen:
    Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:

    • Analysieren und Dokumentieren von Speicherkonfigurationen

    • Optimieren der System- und Volume-Konfigurationen im Hinblick auf Verfügbarkeit und Performance

    • Installieren und Initialisieren von VxVM

    • Ausführen von VxVM-Festplattenoperationen wie Erstellen neuer Festplattengruppen, Hinzufügen und Entfernen von Festplatten in/aus Gruppen und Anzeigen der Eigenschaften von VxVM-Objekten

    • Generieren von Volumes und Dateisystemen auf diesen Volumes

    • Ausführen anspruchsvoller Aufgaben, zum Beispiel Umbau von Volumes im laufenden Betrieb, Auslagern von Volumes in eine andere Festplattengruppe ohne Datenverlust sowie Erstellen von mehrschichtigen Volumes mit einem Dateisystem

    • Analyse der grundlegenden Performance eines Volumes

    • Ausführen von grundlegenden VxFS-Administrationsaufgaben


    Inhalt:
    Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern die wichtigsten Kenntnisse und Fertigkeiten für die Verwaltung von Festplatten-Arrays von Sun mithilfe der VERITAS Volume Manager-Software (VxVM). Die Teilnehmer werden mit VxVM, seiner Installation, Initialisierung, Konfiguration und allgemeinen Performancefragen vertraut gemacht. Auch die grundlegende Installation und Konfiguration von VERITAS File System (VxFS) wird erläutert.

    Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
    Mehr ansehen